.
  

CHE: Master Psychologie hervorragend gerankt

Im aktuellen CHE Masterranking Psychologie ist die Universität Mannheim die beste staatliche Universität: In 12 der insgesamt 13 untersuchten Kategorien liegt sie in der Spitzengruppe. Zur Pressemitteilung

 

500 Jahre Reformation: Ausstellung in der UB

Unter der Überschrift "Die letzte Flamme und der erste Funke. Reformation und Medienrevolution" zeigt die Universitäts-bibliothek eine von Studierenden gestaltete Ausstellung mit alten Drucken. Eröffnung ist am 8. Dezember. Mehr

 

Westflügel nach Sanierung übergeben

Nach abgeschlossener Sanierung wurde der Westflügel des Schlosses nun durch die Staatssekretärinnen Dr. Gisela Splett und Petra Olschowski feierlich an die Universität übergeben. Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums

 

Absolventinnen und Absolventen sehr gefragt

In der aktuellen Personalerbefragung der Zeitschrift Wirtschaftswoche erzielt die Universität Mannheim in BWL die beste Bewertung, die Wirtschaftsinformatik-Absolventen erreichen Platz 3, die VWL-Absolventen Platz 4. Mehr

 

Telefon-Hotline am 9.12. nicht erreichbar

Wegen Umbauarbeiten ist die Telefon-Hotline der Universität (0621- 181 / 2222) am Freitag, 9. Dezember, nicht erreichbar. Die Auskunft kann am Donnerstag bis 16 Uhr genutzt werden und steht am Montag wieder ab 9 Uhr zur Verfügung.

 

Digitale Semesterapparate: Wichtige Änderungen zum 1.1.

Bisher durften Lehrende unter bestimmten Umständen auch urheberrechtliche geschützte Texte für Studierende auf ILIAS oder anderen passwortgeschützten Websites bereitstellen. Ab 1. Januar 2017 ist dies leider nicht mehr möglich. Wegen des hohen Verwaltungsaufwands hat sich die Universität Mannheim nach langer Überlegung dazu entschieden, dem neuen Rahmenvertrag zwischen der Kultusministerkonferenz und der Verwertungsgesellschaft Wort nicht beizutreten. Sie folgt damit der Empfehlung der Landesrektorenkonferenz Baden-Württemberg.

Bis zum 31. Dezember 2017  müssen urheberrechtlich geschützte Texte deshalb von allen Online-Plattformen und Websites gelöscht werden. Studierende können die Texte aber bis zum 31. Dezember noch herunterladen und zur Prüfungsvorbereitung nutzen.    

Für Lehrende findet am 13. Dezember 2016 um 10:15 Uhr im Fuchs-Petrolub-Festsaal eine Informationsveranstaltung zu den Änderungen statt.

Weitere Informationen zu den Hintergründen und möglichen Alternativen

 

Studierende engagieren sich für die Gesellschaft

Grundschulkindern beim Lernen helfen, Flüchtlingen die Ankunft in Deutschland erleichtern oder für Menschen mit Beeinträchtigung da sein: Die Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren sind vielfältig. Die Studierenden der Universität Mannheim setzen sich in einer Vielzahl an Initiativen und Projekten ehrenamtlich ein. Am 5. Dezember wird das ehrenamtliche Engagement mit einem Aktionstag international gefeiert.

Zur Pressemitteilung

 

Politische Reformen und ihre Auswirkungen – zwischen Gerechtigkeit und Ungleichheit?

Englischsprachige Konferenz „Inequality and Fairness of Political Reforms“ des Sonderforschungsbereichs SFB 884 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am 8. und 9. Dezember 2016 an der Universität Mannheim. Ökonomen, Politikwissenschaftler und Soziologen aus aller Welt werden ihre neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse  präsentieren.

Zur Pressemitteilung

 

Forschen am Internet der Dinge

Ob App-gesteuerte Wasserkocher in der Küche, Fitness-Armbänder oder vernetzte Fahrzeuge – es gibt immer mehr smarte Geräte mit eingebetteten Prozessoren, Sensoren und Netzwerktechnik. Der Begriff „Internet der Dinge“ (englisch „Internet of Things“, Kurzform IoT) steht für den Trend, dass der PC durch smarte Geräte ersetzt wird. Darüber forscht Dr. Vaskar Raychoudhury, der auf Einladung von Prof. Dr. Christian Becker am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik tätig ist. Sein zweijähriger Aufenthalt an der Universität Mannheim wird durch ein Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert.

Zur Pressemitteilung

 

Campus TV im November und Dezember

Von Beiträgen über eine ungewöhnliche Malaria-Bekämpfung und einem Bericht über Aktivitäten zum Gehirntraining sowie über den Klartext-Preis der Klaus Tschira Stiftung bis hin zu einem Bericht über die Sanierung des Westflügels des Mannheimer Schlosses reicht die Palette der neuen Sendung von Campus-TV. Über Antenne und in den Kabelnetzen in der „Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar“ zeigt Campus-TV im Rhein-Neckar Fernsehen außerdem ein Interview mit Hochschulrektor Professor Dieter Leonhard über die Forschungsexzellenz an seiner Hochschule.

Zur Pressemitteilung

 

Mannheimer Absolvent gründet Startup SurveyCircle

SurveyCircle ist eine Plattform zur Teilnehmerrekrutierung für Online-Umfragen und Online-Experimente.
Die Plattform richtet sich an alle, die selbst Umfragen durchführen oder an aktueller Forschung interessiert sind.

Zur Pressemitteilung

Zum Artikel in FORUMOnline

 

Teilnehmer für Studie gesucht: Gesunde Mittagspause dank Smartphone

Bei Stress greifen viele Berufstätige zu ungesunden Snacks und verzichten auf ein ausgewogenes Mittagessen. Warum das so ist und was man - mithilfe des Smartphones - dagegen tun kann, wird in einer aktuellen Studie des Lehrstuhls für Arbeits- und Organisationspsychologie erforscht. Teilnehmen kann, wer zwischen 18 und 65 Jahre alt sind und im Raum Mannheim arbeitet. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden ein Reisegutschein im Wert vom 1.000 € sowie 75 mydays-Gutscheine im Gesamtwert von 3.000 € verlost.

Zur Anmeldung

Weitere Infos zur Studie

Zur Pressemitteilung

 

Exzellente Studienbedingungen an der Universität Mannheim

Universität befragte gut 1000 Absolventinnen und Absolventen / 80 Prozent gaben an, mit dem Studium zufrieden oder sehr zufrieden zu sein / große Zahl der Bachelor-Absolventen schließt Masterstudium an / Übergang in den Beruf erfolgreich

Zur Pressemitteilung

 

Rektor-Interview zur Exzellenzinitiative

Die nächste Runde der Exzellenzinitiative soll 2019 starten. Prof. Dr. Ernst-Ludwig von Thadden hat mit dem Mannheimer Morgen über die Ansätze der Bundesregierung und die Pläne der Universität Mannheim gesprochen.

Zum Interview im Mannheimer Morgen

 

QS Subject Rankings 2016: Abteilung VWL der Universität Mannheim zählt zu den 50 besten weltweit

In dem am 22. März veröffentlichten Fächerranking „QS World University Ranking by Subject“ konnte die Abteilung Volkswirtschaftslehre im Bundesvergleich den ersten Platz erzielen – weltweit rangiert sie unter den besten 50.

Zur Pressemitteilung

 

Neuer BWL-Master mit Forschungsbezug: Mannheim Master in Business Research

Der Mannheim Master in Business Research (MMBR) richtet sich an Studierende mit besonderem Interesse an einer Promotion nach Studienabschluss. Quantitative Ausrichtung und starker Forschungsbezug zeichnen den neuen Studiengang aus. Zudem ermöglicht der MMBR eine verkürzte Promotionsphase.

Zur Pressemitteilung

 

Sperrung des Durchgangs Ehrenhof-Mensawiese

Aufgrund der Baustelle der Mannheim Business School im Bereich des alten Kohlenkellers beim Schlossflügel Ehrenhof West wird ab Montag, 16. November 2015, der Durchgang vom Ehrenhof zur Mensawiese gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Spätsommer 2016. Die Alternativroute führt vom Ehrenhof über den Gehweg an der Bismarckstraße durch den Durchgang im Westflügel.

Informationen zum Bau der Mannheim Business School (Pressemitteilung vom Mai 2015)

 

Informationen für Geflüchtete

Unter Leitung der Prorektorin für Forschung, Chancengleichheit und wissenschaftlichen Nachwuchs Prof. Dr. Rosemarie Tracy hat die Universität eine Arbeitsgruppe aus Beschäftigten und Studierendenvertretern gebildet, um die verschiedenen bestehenden Initiativen und Projekte im Bereich Flüchtlingshilfe zu koordinieren und neue Hilfsangebote zu entwickeln. Alle Informationen sind auf einer Website zusammengefasst, die erreichbar ist unter: www.uni-mannheim.de/fluechtlingshilfe. Die englische Seite finden Sie hier.

 

Gründungsberatung für Studentinnen

Gig7- das Gründerinnenzentrum in G7 bietet einmal im Monat bei der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt eine Erstberatung über 45 Minuten für gründungsinteressierte Studentinnen an. Dieses Beratungsangebot wird jeden vierten Montag im Monat um 14:00 Uhr stattfinden. Gründungsinteressierte erhalten wichtige Informationen über die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten in der Vorgründungsphase. Es wird die Gründungsidee besprochen und der Beratungsbedarf, sowie der Beratungsablauf geklärt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Interessierte schreiben bitte eine E-Mail an: kristina.scheuermann@uni-mannheim.de

 

Horst Hamann-Ausstellung

Der Mannheimer Fotograf Horst Hamann, bekannt durch seine "New York Verticals", zeigt an 5 Stationen im Schloss rund 70 seiner Werke. Der internationale Durchbruch gelang Horst Hamann in New York mit „New York Vertical“: er fing die Metropole aus einer völlig neuen Perspektive ein. Das Panoramaformat - ob senkrecht oder horizontal - spielt eine ebenso wichtige Rolle in seinem Schaffen wie seine zweite Heimat USA. Die Ausstellung „5 Stationen“ an der Universität Mannheim zeigt einige seiner wichtigsten Panoramawerke. Sie geht zugleich zurück zu seinen Anfängen und zeigt auch Mannheim im extremen Bildformat. Die Ausstellung erstreckt sich über fünf Stationen im Schloss: im Ostflügel, im Mittelbau und in der Hasso-Plattner-Bibliothek. 

Flyer zur Ausstellung (PDF mit Lageplan)

Kunst an der Universität Mannheim

 

Unterwegs immer informiert

Die Universität Mannheim hat in Zusammenarbeit mit dem Start-Up Unternehmen KLM Mobile Solutions der BWL-Studenten Felix Lander und Sebastian Klein eine App für die Universität entwickelt. Die sogenannte UMApp informiert Studierende, Beschäftigte und Gäste künftig über alles Wissenswerte rund um die Universität. Jeder, der ein Smartphone mit dem Betriebssystem iOS oder Android besitzt, kann die App kostenlos herunterladen.

App herunterladen

 

Ihre Termine einstellen

Die Universität Mannheim bietet für Einrichtungen der Universität zahlreiche Ankündigungsmöglichkeiten für Ihre Veranstaltungen. Über die Abteilung Kommunikation & Fundraising können Sie diese gerne nutzen. Ihre Kontaktadresse ist: Presseteam@verwaltung.uni-mannheim.de. Schreiben Sie uns einfach, welche Werbemöglichkeiten (nur im Intranet der Universität abrufbar) Sie nutzen wollen, und senden Sie uns die benötigten Informationen zu. 

Für externe Einrichtungen, wie Unternehmen oder andere Bildungsanbieter, stehen zahlreiche Werbemöglichkeiten offen, die von der universitätseigenen Service und Marketing GmbH angeboten werden.