Universität Mannheim / Homepage / Pressemitteilungen / 2017 / Juni / E-Learning ergänzt klassischen Frontalunterricht

E-Learning ergänzt klassischen Frontalunterricht

Lernen mit digitalen Medien an Schulen, Hochschulen und in Unternehmen: Konferenz vom 22.-23. Juni 2017 an der Universität Mannheim

Pressemiteilung vom 20. Juni 2017
Druckversion (PDF)

Inwiefern wird der Unterricht an Schulen, Hochschulen und Universitäten durch den Einsatz digitaler Medien neue Impulse erfahren? Steht der Einsatz digitaler Medien im Wettbewerb zum klassischen Frontalunterricht? Während der zweitägigen Konferenz MoodleMoot 2017 vom 22.-23. Juni an der Universität Mannheim geht es um Innovationen rund um digitale Bildungstechnologien und mobiles Lernen.

Lernplattformen wie Moodle werden heute an vielen Unis und Schulen eingesetzt. Dort können Lehrer Materialien online zur Verfügung stellen, Tests erstellen oder Aufgaben bearbeiten lassen – quasi als digitale Ergänzung des physischen Klassenzimmers. Die Vorteile liegen auf der Hand: sinkender Papierverbrauch, schnellere Bearbeitungszeiten, individuellere Förderung der Schüler.

Bei der Konferenz MoodleMoot 2017 bieten Referenten praktische Unterstützung beim Einsatz digitaler Medien in der Lehre. Durch ein breites Angebot an Workshops und Präsentationen werden Zielgruppen mit unterschiedlichem Fokus (Schule, Hochschule, Verwaltung, Aus- und Weiterbildung) angesprochen.

Die zweitägige Konferenz ist aus einer interdisziplinären Zusammenarbeit entstanden. Der Erziehungswissenschaftler Professor Dr. Dirk Ifenthaler (Lehrstuhl Wirtschaftspädogik, Universität Mannheim) und das Landesinstitut für Schulentwicklung kooperieren hierbei mit dem Verein MoodleSCHULE und der Agentur eLeDia GmbH.

Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie unter: http://tiny.uni-mannheim.de/4ox

Kontakt:
Prof. Dr. Dirk Ifenthaler
Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik V
Technologiebasiertes Instruktionsdesign
E-Mail: wipaed5@bwl.uni-mannheim.de

Katja Bär
Leiterin Kommunikation und Fundraising
Pressesprecherin
Tel. +49 (0) 621 / 181 - 1013

E-Mail: baer@uni-mannheim.de