Universität Mannheim / Homepage / Universität / Leitung & Organe / Ständige Kommissionen & Ausschüsse

Ständige Kommissionen und Ausschüsse

Der Forschungsrat

Der Forschungsrat unterstützt das Rektorat und den Senat in Forschungsangelegenheiten. Zu seinen Aufgaben gehört die strategische Beratung bei der Planung von grundlegenden Entwicklungen und Schwerpunkten in der Forschung. Er empfiehlt entsprechende Prioritäten. Der Forschungsrat nimmt Stellung zu Forschungsvorhaben, die von erheblicher Bedeutung für die Universität sind. Er berät und informiert über Möglichkeiten der Forschungsförderung. Dem Forschungsrat gehören neun Mitglieder an. Sein Vorsitzender ist der Prorektor für Forschung.

Sitzungstermine   I   Mitglieder   I   Kontakt

Der Informationsausschuss

Der Informationsausschuss berät die Gremien und Organe der Universität in grundsätzlichen und strategischen Fragen der Informationsversorgung und der Informations-, Medien- und Kommunikationstechnik. Vorsitzender des Informationsausschusses ist der Prorektor für Informationsversorgung. Daneben gehören dem Ausschuss der Chief Information Officer (CIO), der Leiter der Universitätsbibliothek, der Leiter des Rechenzentrums, ein Mitglied der Zentralen Universitätsverwaltung und je Fakultät ein Beauftragter für die Informationsversorgung an. Vier weitere Mitglieder werden durch den Senat gewählt.

Richtlinie   I   Sitzungstermine   I   Mitglieder   I   Kontakt

Die Senatskommission für Lehre

Die Senatskommission für Lehre unter Vorsitz des Prorektors für Lehre, beobachtet die Situation der Lehre und ihrer Rahmenbedingungen an der Universität Mannheim. Die Mitglieder der Senatskommission beteiligen sich an der Entwicklungsplanung und der Behandlung fakultätsübergreifender Fragen im Bereich der Lehre, wie beispielsweise Fragen zur Prüfungsorganisation. Zudem nimmt die Kommission Stellung zu Fragen, die Schulabgänger oder Studieneinsteiger betreffen. Auch die Lehrberichterstattung fällt in den Aufgabenbereich der Senatskommission. Wie der Senat tagt die Senatskommission für Lehre dreimal pro Semester. Neben dem Vorsitzenden gehören der Senatskommission für Lehre die Studiendekane der Fakultäten und sechs durch den Senat gewählte Mitglieder an.

Sitzungstermine   I   Mitglieder   I   Kontakt

Die Ethikkommission

Die Ethikkommission der Universität Mannheim dient der Beurteilung ethischer und rechtlicher Aspekte in der Forschung am Menschen, der Forschung mit personenbezogenen Daten sowie in sicherheitsrelevanten Fällen. Sie gewährt Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen  Hilfe durch Beratung und Beurteilung ethischer und rechtlicher Aspekte der Forschung am Menschen, der Forschung mit personenbezogenen Daten sowie sicherheitsrelevanter Forschung. Über sicherheitsrelevante Fälle entscheidet die Ethikkommission in einer erweiterten Zusammensetzung. Vorsitzender der Kommission ist Prof. Dr. Jochen Taupitz (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung). Stellvertreter ist Prof. Dr. Arndt Bröder (Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie).

Mitglieder   I   Statut (PDF)   I   Informationen für Antragsteller (word)   I   Kontakt per E-Mail

Ständige Kommission zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Die Senatskommission untersucht Fälle, in denen in einem wissenschaftlichen Zusammenhang bewusst oder grob fahrlässig Falschangaben gemacht wurden, geistiges Eigentum anderer verletzt oder auf andere Art und Weise Forschungstätigkeiten beeinträchtigt wurden. Die Kommission zur Untersuchung von Vorwürfen wissenschaftlichen Fehlverhaltens besteht aus drei Professoren, einem Angehörigen des wissenschaftlichen Dienstes und einem Studierenden. Zusätzlich wählt der Senat für die Dauer von zwei Jahren eine Wissenschaftlerin oder einen Wissenschaftler als Ansprechpartner/in (Ombudsperson) für betroffene Universitätsangehörige.

Mitglieder

Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis der Universität Mannheim (PDF)

Satzung der Universität Mannheim zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten (PDF)

Die Senatskommission für Gleichstellung

Die Senatskommission für Gleichstellung wurde vom Senat der Universität Mannheim als ständiges Gremium eingesetzt. Sie wirkt bei der Förderung der Gleichstellung im wissenschaftlichen Bereich mit. Die Vorsitzende der Kommission ist die Gleichstellungsbeauftragte. Je zwei Mitglieder der drei Statusgruppen unterstützten sie beim Erarbeiten von Konzepten zur Umsetzung des Gleichstellungsplans.

Homepage der Gleichstellungsbeauftragten   I   Mitglieder

Die Vertrauenskommission

Zur Sicherstellung der Transparenz bei Forschungsvorhaben, die aus Mitteln Dritter finanziert werden (sog. Drittmittelforschung), richtet die Hochschule ein Vorhabenregister ein, in dem alle Forschungsvorhaben erfasst werden (§ 41a LHG). Über die Einsichtnahme und den Umfang der Auskunft entscheidet das Rektorat. Alle vom Auskunftsbegehren betroffenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Drittmittelgeber können die Vertrauenskommission anrufen. Diese setzt sich aus vier Wahlmitgliedern des Senats  (Vertrauenspersonen) und einem Mitglied des Rektorats (Vorsitz) zusammen.

Mitglieder   I   Satzung der Vertrauenskommission (PDF)

Der Sportausschuss

Der Sportausschuss bestimmt über die Grundsätze des Sportprogramms, den Sportaustausch mit ausländischen Hochschulen und die Durchführung überregionaler Sportveranstaltungen. Außerdem verabschiedet er die Haushaltsanträge an das Rektorat.

Institut für Sport   I   Mitglieder im Sportausschuss

Prüfungsauschüsse

Die Prüfungsausschüsse der einzelnen Fakultäten beraten in allen spezifischen Fragen der Prüfungsordnungen. Sie sind z. B. zuständig für die Anerkennung von Studienleistungen oder die Anerkennung von Härtefällen.

Prüfungsauschüsse


Mittelbauorganisationen

Der akademische Mittelbau an einer Universität umfasst alle Wissenschaftler und Dozenten,  die keine Professoren sind. Diese Gruppe wird als Mittelbau bezeichnet, weil sie zwischen der Gruppe der Professoren und der Gruppe der Studenten und sonstigen, nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter steht.

Akademischer Konvent

Der akademische Konvent vertritt die Interessen der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Mannheim (u.a. DoktorandInnen, Post-Docs, LektorInnen und Akademische Räte) auf universitärer Ebene. Er setzt sich zusammen aus den Gremienvertreterinnen und -vertretern des akademischen Mittelbaus und dient somit auch dem Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Gremien und Fachbereichen. Die Sprecherin und ihr Stellvertreter sind darüber hinaus zentrale Ansprechpartner für alle Belange der akademischen MitarbeiterInnen. Der Konvent tagt ein- bis zweimal im Semester, seine Sitzungen stehen allen interessierten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen.

Sitzungen und Aktuelles   I   Mitglieder   I   Sprecherteam   I   Mailingliste   I   Satzung 

ProfiLe - Qualitätsforum Lehre


Die Initiative ProfiLe - Qualitätsforum Lehre, ist ein Zusammenschluss von an der Lehre interessierten Universitätsmitgliedern, der sich bemüht, Aktivitäten und Initiativen im Bereich der Hochschuldidaktik an der Universität Mannheim zu koordinieren und weiterzuentwickeln. ProfiLe möchte Informationen und Anregungen vermitteln, die DozentInnen Freiräume für Kreativität und Freude am Lehren und eigenen Lernen eröffnen.

Termine   I   Wer wir sind   I   Aktivitäten   I   Mitmachen   I   Kontakt