Ihr Weg ins Ausland

 

Sie wollen ein oder zwei Semester an einer ausländischen Hochschule studieren? Dann haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten diesen Wunsch zu realisieren.

 

Das Akademische Auslandsamt berät Sie gerne! Besuchen Sie am besten gleich zu Studienbeginn eine unserer Informationsveranstaltungen. Hier erfahren Sie alle grundlegenden Informationen zu Programmen, Finanzierungsmöglichkeiten und Bewerbung.

 

Der gängigste Weg für ein Auslandsstudium führt über die universitären Austauschprogramme mit ausländischen Partnerhochschulen. Der Vorteil der Austauschprogramme: die Teilnehmer müssen an der Gastuniversität keine Studiengebühren bezahlen. Und innerhalb Europas kommt zudem meist eine Förderung durch das ERASMUS-Programm der Europäischen Union hinzu. Weitere Stipendiengeber und Finanzierungsquellen finden Sie unter dem Punkt "Finanzierung".

 

Wenn Sie nicht studieren, sondern lieber praktische Erfahrung im Ausland sammeln möchten, besteht die Möglichkeit ein Praktikum im Ausland zu absolvieren oder (für Lehramtsstudenten) über den PAD (Pädagogischer Austauschdienst) ein Schuljahr an einer Schule im Ausland zu unterrichten.

 

 


 
 
HomeEnglishDruckenSuche
 
Internationale AustauschstudierendeInternationale VollzeitstudierendeStudium im AuslandWissenschaftler & MitarbeiterKontakt