Willkommen im Referat Service Learning der Universität Mannheim

 

Service Learning, was ist das eigentlich?

Bei Service Learning handelt es sich um eine didaktische Methode, die universitäre Lehre mit konkreten Praxisprojekten verbindet. Theoretisch gelernte Inhalte einer Vorlesung oder eines Seminars werden im gemeinnützigen Bereich praktisch angewendet. Der Mehrwert dabei: die Studierenden profitieren, indem sie fachlich gelernte Inhalte an einem Projekt selbst umsetzen und die gelernte Theorie dabei mit wertvollen Praxiserfahrungen verbinden. Im Gegenzug profitieren die  Projektpartner  vom Wissen und Engagement der Studierenden und erhalten Unterstützung, die sie sich sonst oft nicht leisten können. Eine win-win Situation in der universitäre Lehre mit gesellschaftlicher Verantwortung kombiniert wird.

Das Besondere von Service Learning an der Universität Mannheim:

Die Lehrmethode wird hier schon seit 2003 angeboten, der Mannheimer Professor für Erziehungswissenschaften Prof. Dr.(em.) Manfred Hofer  war einer der ersten Professoren, der das aus den USA stammende Lehrkonzept in Deutschland umsetzte.

Neugierig geworden? Ausführlichere Informationen zum Thema Service Learning finden  Sie hier und auf den weiterführenden Seiten des Referats für Service Learning.

 

 

News

Service Learning - Seminar "Evaluationsmethoden und -standards"

Mehr

Service Learning - Seminar „Sucess starts here - Einführung in die Marketingkommunikation “

Mehr

Studierende untersuchen mit Schülern Facebooknutzung

Mehr

Nachbericht zur Fachtagung "Überschuldung, Konsum und Verantwortung"


Mehr

Dissertation von Dr. Anne Seifert zum Thema Service Learning

Mehr

Erfahrungsberichte von Studierenden, Lehrenden und Akteuren aus Nonprofit-Einrichtungen


Mehr
 
 
HomeDruckenSuche
 
AktuellesWas ist Service Learning?ErfahrungsberichteNetzwerkLiteraturPresseKontakt