Absolventenbefragung bestätigt der Universität Mannheim exzellente Studienbedingungen und gute Karrierechancen für Studierende aller Fakultäten

Universität befragte gut 1000 Absolventinnen und Absolventen / 80 Prozent gaben an, mit dem Studium zufrieden oder sehr zufrieden zu sein / große Zahl der Bachelor-Absolventen schließt Masterstudium an / Übergang in den Beruf erfolgreich

Pressemitteilung vom 13. Juni 2016
Druckversion (PDF)

Um die Studienbedingungen und die Qualität der Lehre zu evaluieren und weiterzuentwickeln, hat die Universität Mannheim mehr als 1000 Absolventinnen und Absolventen befragt, die von 2009 bis 2014 ihren Abschluss machten. Das Ergebnis der Studie zeigt: Die Absolventinnen und Absolventen sind mit den Inhalten ihres Studiums sehr zufrieden, sie bestätigen den Erwerb spezifischen, für den Arbeitsmarkt relevanten Fachwissens und schaffen gut den Einstieg in den Beruf.

Über 80 Prozent der Befragten gaben an, mit ihrem Studium an der Universität Mannheim zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Eine erneute Entscheidung für die Universität Mannheim hielten dabei knapp 80 Prozent für wahrscheinlich.

Auch der Einstieg in den Beruf gelingt gut: Zum Zeitpunkt der Befragung waren etwa 58 Prozent der Teilnehmenden berufstätig, während sich knapp 35 Prozent in einem weiteren Studium befanden und nur 7 Prozent eine berufliche Erwerbstätigkeit suchten. Etwa 70 Prozent der bereits berufstätigen Mannheimer Absolventinnen und Absolventen waren im Rahmen ihrer ersten Tätigkeit vollzeiterwerbstätig. Dieser Anteil erhöht sich auf fast 80 Prozent bei denen, die bereits mindestens ein weiteres Beschäftigungsverhältnis aufgenommen haben. Eine positive Entwicklung zeigt sich auch bei der Art des Beschäftigungsverhältnisses: Über die Hälfte der Befragungsteilnehmer, die bereits mindestens einmal die Stelle gewechselt haben, erhielt eine unbefristete Anstellung; direkt nach Studienabschluss hatte bereits ein Drittel einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Insgesamt geben knapp 60 Prozent der Befragten an, dass sie ihre beruflichen Vorstellungen, die sie bei Studienende hatten, verwirklichen konnten. Knapp 50 Prozent der Masterabsolventen sind der Meinung, dass Absolventen der Universität Mannheim auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen haben als Absolventen des gleichen Faches anderer Universitäten.

Zudem wurden die Absolventinnen und Absolventen befragt, ob die in der universitären Ausbildung vermittelten Kompetenzen ihrer Einschätzung nach mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes übereinstimmen. Hier bestätigten sie Übereinstimmungen in den Bereichen Fach- und Grundlagenwissen, schriftliche Ausdrucksfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und der praktischen Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Im Beruf stärker nachgefragt nannten sie an der Universität optional angebotene Schlüsselqualifikationen wie etwa Verhandlungsfähigkeit, mündliche Ausdrucksfähigkeit oder Kooperationsfähigkeit.

Für die Studie befragte die Universität Absolventinnen und Absolventen, die zwischen Januar 2009 und Januar 2014 ihren Abschluss an der Universität Mannheim gemacht haben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden dabei sowohl um eine rückblickende Bewertung ihres Studiums, als auch um eine Beurteilung ihrer jetzigen beruflichen Situation und ihrer Berufseinstiegsphase gebeten. Es wurden Absolventen der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre, der Fakultät für Sozialwissenschaften, der Philosophischen Fakultät und der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik befragt. Die Absolventen der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre werden jeweils in einer gesonderten Studie befragt. Die Absolventenbefragung soll zukünftig in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Die gewonnenen Informationen verwendet die Universität für die Weiterentwicklung ihres Angebots.

Kontakt

Daniel Lehnert
Universität Mannheim
Qualitätsmanagement
Tel.: +49 (0) 621/181 - 3392
E-Mail: lehnert@qm.uni-mannheim.de

Katja Bär
Leitung Kommunikation und Fundraising
Pressesprecherin
Universität Mannheim
Tel. +49 (0) 621 / 181-1013
E-Mail: baer@uni-mannheim.de