Universität Mannheim / Homepage / Pressemitteilungen / 2017 / August / Trauer um Prof. Steffens

Trauer um Prof. Dr. Franz Steffens

Pressemitteilung vom 4. August 2017
Druckversion (PDF)

Die Universität Mannheim, die Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik und die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre trauern um Prof. Dr. Franz Steffens, der am 26. Juli 2017 im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Steffens hatte die Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim gegründet und war Leiter und Gründer des BIT Instituts: Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik.

Franz Steffens studierte von 1955 bis 1959 Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln, wo er 1965 auch promoviert wurde. Die Habilitation im Fach Betriebswirtschaftslehre folgte 1972 an der Goethe-Universität Frankfurt. Im gleichen Jahr wurde Steffens als Ordinarius für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Organisation und Wirtschaftsinformatik an die Universität Mannheim berufen. Als Advisory Professor war er an der Shanghai Jiao Tong University tätig und förderte den wissenschaftlichen Austausch in der Wirtschaftsinformatik zwischen den beiden Universitäten. Steffens war ein zentraler Gestalter und Zeitzeuge der Entwicklung der Wirtschaftsinformatik in Deutschland (siehe: "Geschichte der Wirtschaftsinformatik", Lutz J. Heinrich (Ed.), Springer Verlag).

Die Universität Mannheim wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Kontakt:
Katja Bär
Universität Mannheim
Leitung Kommunikation und Fundraising
Pressesprecherin
Tel.: 0621/181-1013
E-Mail: baer@uni-mannheim.de