Zeitfolge und Statistik unserer Editionen - Publishing history of our Editions


Datum Titel Buchseiten Grafik Format MB
30.04.2001 Westonia, Elisabetha Johanna: Parthenica; [...]operâ G. Mart. à Baldhoven coll. [....].
- Pragae: Paulus Sessius, [um 1606]. 3 Bde., 62+39+93 S.; 8
197 JPG 46
22.11.1999 Delgado y Gálvez, José: Tauromaquia o arte de torear á caballo y á pie: obra escrita por el celebre profesor Josef Delgado (vulgo) Hillo; corregida y aumentada con una noticia histórica sobre el origen de las fiestas de toros en España; adornada con treinta láminas que representan las principales suertes. Por un aficionado.
-Madrid: Vega, 1804. - [4] Bl., 103 S., XXX Bl.: Ill.; 8
140 JPG 44
4.10.1999 Carsughi, Ranieri: Ars Bene Scribendi / Studiosis Rhetoricae / Adolescentibus / Proposita olim in Collegio Romano / ... Carmen Didascalicum. Adduntur praeterea nonnulla eiusdem Epigrammata.
- Romae, 1709. Ex typographia Antonii de Rubeis. - 106, [1] p.; 8
107 JPG 15,8
12.08.1999 Fedele, Cassandra: Epistolae & orationes posthumae. Iac. Philippus Tomasinus e mss. rec. ... notisque ill.. -Numquam antehac ed.
- Patavii : Bolzetta, 1636. - 48, 228, [4] S.: Porträt; 8
232 JPG 28
02.07.1999 Cereta, Laura: Epistolae; iam primum e m[anu]s[criptis] in lucem productae a Iacobo Philippo Tomasino, qui eius vitam et notas addidit.
- Patavii: Sardi, 1640. - 18, 230, 10 S.; mit Porträtill.; 8°
261 JPG 27
25.05.1999 Vives, Juan Luis: Von underweysung ayner Christlichen Frauwen ...verteutscht durch Christophorum Brunonem.
Augsburg: H. Steiner, 1544. 257 S.
Von gebirlichem Thun und Lassen aines Ehemanns, Ain Buch. Verteutscht [...] durch Christophorum Brunonem, [...].
Augsburg: Heinrich Steiner, 1544.- [6] S., 60 Bl.; Ill.; 28,5 x 20 cm.
384 JPG 62
10.03.1999 Strozzi, Lorenza: In singula totius anni solennia hymni. [Hrsg.: Monti, Zaccaria].
- Parisiis: apud Dionysium Binet, 1601. - [9], 125, [6] S.; 12.
144 GIF 20
29.06.1998 [Schwarzenberg, Johann von:
Bambergische Peinliche Halsgerichtsordnung.]

- Bamberg: Hans Pfeil, 1507. - (7) Bl., Bl. 3-80; zahlreiche Ill.; 29,5 x 21 cm
170 JPG 45,5
25.5.1998 Mikrokosmos = Parvus mundus.
Embleme, graviert von Gèrard de Jode, mit begleitenden Versen von Laurentius Goidtsenhoven [Laurentius Goidtsenhoven].
- Antwerpen: de Jode, 1579. - [157] S.; Titelill., 74 Embleme. 4 - Mit handschriftl. Übers. ins Franz.
158 JPG 20,9
15.4.1998 Churfürstlicher Pfaltz bey Rhein etc. Ernewert und Verbessertes Land-Recht.
Weinheim: J. Mayer, 1700. [8], 522, [7, 18,16] S.; 29x19 cm
861 JPG 187
23.12.1997 Schurman, Anna Maria van: Opuscula Hebraea, Graeca, Latina, Gallica, Prosaica et Metrica.
Ed. 3. Utrecht: Waesberge, 1652. [7], 364 S.; mit Porträt; 8°
378 GIF 64
25.09.1997 Thomasius, Jacob; Sauerbrei, Johannes: Diatriben academicam de foeminarum eruditione priorem consensuinclutae facultatis philosophicae in alma Lipsiensi / sub praesidio viri ...
Jacobi Thomasii ... d. XIV. Januar. A. O. R. MDCLXXI ... proponit Johannes Sauerbrei. - Revisa & emendatior prodit. - Lipsiae : sumptibus Johannis Erici Hahnii, 1676. - 36 S.; 4o.
Sauerbrei, Johannes; Schmalz, Jacob: Diatriben academicam de foeminarum eruditione posteriorem consensuinclutae facultatis philosophicae in alma Lipsiensi / praeses Johannes Sauerbrei d. VI. Septembr.

A. O. R. MDCLXXI ... proponit respondente Jacobo Smalcio. - Revisa &emendatior prodit. - Lipsiae: sumptibus Johannis Erici Hahnii, 1676. -48 S.; 4o.
83 GIF 15,2
28.08.1997 Morata, Olympia Fulvia: Orationes, Dialogi, Epistolae, Carmina, tam Latina quam Graeca: cumeruditoru[m] de ea testimoniis & laudibus. Hippolytae Taurellae elegia elegantißima / [Baldassare Castiglione] / [Hrsg.: Caelivs Secvndvs Cvrio].
- Basileae: Perna, 1562. - 8 Bl., 278 S., 1 Bl. : Ill. ; 8o.
148 GIF 30
03.07.1997 Boissard, Jean-Jacques; Bry, Theodor de: Bibliotheca chalcographica, hoc est Virtute et eruditione clarorum Virorum Imagines.
Heidelberg: Clemens Ammon, 1669. Partes 1-5: 1669.- Pars 6: Frankfurta.M.: Johann Ammon, o.J.- Pars 7: Frankfurt a.M.: Clemens Ammon,1669.- Pars 8: Frankfurt a.M.: Johann Ammon, 1652.- Pars 9: Heidelberg:Johann Ammon, 1664. 4
472 GIF 107
25.03.1997 Aesopus: Esopi appologi sive mythologi, cum quibusdam carminum et fabularum additionibus Sebastiani Brant.
Basel: Jacob Wolff von Pforzheim, 1501; 404 S.; 340 Ill. (VD 16: A 435)
404 GIF 153
30.12.1996 Churfürstlicher Pfaltz bey Rhein etc. Ernewert und Verbessertes Land-Recht.
Weinheim: J. Mayer, 1700. 570 S., (Teilreprint: 98 S.)
Am 15. 04. 1998 durch vollständige Publikation ersetzt.
(111) JPG (32,4)
30.12.1996 Custos, Dominicus: Atrium heroicum Caesarum, regum, ... imaginibus ...illustratum. Pars 1-4.
Augsburg: Manger, Praetorius, 1600-1602. 195 Bl.; 169 (von 171)Porträts.
214 JPG 49,3
12.12.1996 Vosmeer, Michiel: Principes Hollandiae et Zelandiae, Domini Frisiae. Cum genuinis ipsorum iconibus.
Antwerpen: Plantin, Galle, 1578. 87 S.
87 GIF 27,2
12.11.1996 Ortelius, Abraham: Aurei saeculi imago, sive Germanorum veterum vita,mores, ritus et religio.
Antwerpen: Galle, 1596. 12 Bl., 2 S.
16 GIF 3,6
05.11.1996 Wagner, Johann C.: Der Pfaltz am Rhein Staat- Land- Staedt- und Geschicht-Spiegel.
Augsburg: Koppmayer, 1690. 124 S., 7 Tafeln
130 JPG 31,6
26.07.1996 Karl <Pfalz, Kurfürst>: Philothei Symbola Christiana.
Frankfurt a.M.: Zubrod, 1677. 5 Bl., 204 S.
228 GIF 69,2
20.06.1996 Orationes duae, De ritu et modo depositionis beanorum.
Straßburg: Dolhopff, 1680. 56 S., 18 Kupfertafeln (Teilreprint: 19 S. + 18Ill.)
58 GIF 4,3
15.06.1996 Huet, Pierre-Daniel: Poemata latina et graeca.
Utrecht: Broedelet, 1694. 70+3+21 S.
50 GIF 16,9
31.05.1996 Catullus, Tibullus, Propertius.
Venedig: Aldus Manutius, 1502. 298 S. (Teilreprint, 8 Bl.)
8 GIF 2,7
24.05.1996 Desbillons, François-Joseph: Annibal tragoedia.
Um 1745. 59 S., 8 (Teilreprint: 11 S.)
11 GIF 2
16.05.1996 Tomasini, Giacomo Filippo: Elogia Virorum Literis & Sapientia Illustrium ... imaginibus exornata.
Padova: Sardi, 1644. 421 S., (Teilreprint: S. 339-372)
35 GIF 9,6
16.05.1996 Execution oder Todt Marien Stuarts.
Erfurt: 1587. 16 S.
15 GIF 6
02.04.1996 Vives, Juan Luis: Von underweysung ayner Christlichen Frauwen ...verteutscht durch Christophorum Brunonem.
Augsburg: H. Steiner, 1544. 257 S., (Teilreprint: 27 S.)
Am 25. 05. 1999 durch vollständige Publikation ersetzt.
(27) JPG 6,2
29.03.1996 Annotationes in primum librum Institutionum Magistri Ulrici Sitzingeriincepit feliciter anno 1549 3. Julii Sebaldus Muensterer.
Wittenberg. 316 S.(Teilreprint: 12 Seiten)
12 GIF 5,3
26.03.1996 Hübner, Tobias: Beschreibung der Reiß ... Herrn Friederichen deß Fünften.
Heidelberg: Vögelin, 1613. 304 S., 25 Kupfertafeln, (Teilreprint: 20 Tafeln + 29 S. Text)
49 GIF 17,8
20.03.1996 Johann von Schwarzenberg: Bambergische peinliche Halsgerichtsordnung.
Bamberg: Pfeil, 1507. 85 Bl., (Teilreprint: 32 S., alle Ill.)
Am 29. 06. 1998 durch vollständige Publikation ersetzt.
(32) JPG (9)
08.03.1996 Columbus, Christophorus: Epistola de insulis nuper inventis.
Basel: Bergmann, 1494. 16 S. (Teilreproduktion von Carolus Verardus:Historia Baetica)
16 GIF 5,8
10.02.1996 Heyns, Peeter: Le miroir du monde, ou Epitome du Théâtre d'Abraham Ortelius.
Amsterdam: Z. Heyns, 1598. 82 Bl.
170 GIF, TIFF 147,6
01.11.1995 Karl Ludwig <Pfalz, Kurfürst>: Privilegien, Den Inwohnern in der Vestung Friederichsburg zu Mannheim in der Churpfaltz gelegen, ertheiltim Jahr 1663.
Heidelberg: Walter, 1663. 12 S., 4 Tafeln
16 GIF 3,6
  Summe: Seiten / GB 5.272   8,62

GIF

Das GIF-Format (Graphic Interchange Format) wurde vom Informationsservice Compuserve entwickelt. Es ist ein plattformübergreifendes komprimierendes Grafikformat, mit dem es einerseits möglich werden soll, Grafiken, die aus Compuserve (einer elektronischen Mailbox) abgerufen werden, mit geringen Telefonverbindungszeiten zu erhalten. Andererseits sind die Bilder zwar auf 8 Bit (256 Farben) begrenzt, können aber von sehr vielen Programmen, sowohl auf dem Mac wie auch auf dem PC, erkannt und eingelesen werden

JPG

JPEG (Joint Photographers Experts Group) ist im eigentlichen Sinne kein Grafikformat, sondern eine hocheffektive Kompressionsmethode, mit der 24-Bit-Bilder auf ungefähr 1/20 ihrer Originalgröße komprimiert werden können.

Mit solch hoher Kompressionsrate geht allerdings auch ein Qualitätsverlust beim Bild einher. Je niedriger die Kompressionsrate gewählt wird, desto mehr des ursprünglichen Bildes bleibt erhalten.

Bei einer Kompressionsrate von 20: 1 sehen die Bilder oberflächlich betrachtet wie die Originale aus, bei näherer Betrachtung werden aller Dings die Unterschiede deutlich

TIFF

Das TIFF-Format (Tag Image File Format) ist ein komplexes Format für 1 bis 24 Bit pro Pixel, das plattformunabhängig definiert ist. Es ist deshalb das gebräuchlichsten Bildformat- und zuverlässigste Format - für den Austausch zwischen verschiedenen Plattformen (z. B. zwischen Mac und IBM-PC). Es bietet sehr flexible Möglichkeiten, Bilder mit verschiedenen Auflösungen, verschiedenen Graustufen oder Farben zu speichern. Allerdings kann es keine objektorientierten Bilder speichern. Es ist das bei weitem zuverlässigste Format, wenn es darum geht, Graustufen- oder Farbbilder in andere Programme zu exportieren.

Da TIFF-Dateien relativ groß werden können, unterstützen mittlerweile viele Programme auch eine Komprimierung der Daten. Allerdings gibt es dabei verschiedene Komprimierungsmethoden und es ist nicht immer gewährleistet, daß jedes Programm auch alle beherrscht. Es existieren die Klassen B, P, G, R und folgende Kompressionsverfahren: Unkomprimiert, LZW, BackBits und CCITT3.

[Zurück zur editio theodoro-palatina online-Homepage] [Nachricht an MATEO]


MATEO läßt sich am besten mit Netscape 2 oder höher lesen