Klausureinsicht

Als Student/in haben Sie das Recht, Einsicht in Ihre Klausuren zu nehmen. Die Einsichtnahme ist in der Regel für die Dauer eines Jahres nach Bekanntgabe der Note möglich.

Klausureinsicht am Lehrstuhl

In der Regel bieten Ihnen die Lehrstühle im Anschluss an die Prüfungszeiträume Termine zur Klausureinsicht an. Wir empfehlen Ihnen, diese Termine wahrzunehmen, da die Klausureinsicht am Lehrstuhl meist zeitnah zur Klausur erfolgt und Fragen zur Korrektur und Bewertung nur von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lehrstuhls beantwortet werden können.

Die Einsichttermine werden meist auf den Webseiten des Lehrstuhls bekannt gegeben. Falls Sie dort keine Informationen finden, erkundigen Sie sich bitte nach einem Termin.


Klausureinsicht im Studienbüro

Falls Sie die vom Lehrstuhl angebotenen Termine nicht wahrnehmen konnten, besteht die Möglichkeit zur Einsichtnahme im Studienbüro immer dienstags von 10:30 - 11:30 Uhr nach vorheriger Anmeldung.

Die Einsichtnahme im Studienbüro ist erst möglich, nachdem die Klausuren bei uns eingegangen sind und abgelegt wurden.

- Klausuren des FSS (1. und 2. Termin) können ab dem 01.02. im Studienbüro eingesehen werden

- Klausuren des HWS (1. und 2. Termin) können ab dem 01.09. im Studienbüro eingesehen werden

Wenn Sie Klausuren im Studienbüro einsehen möchten, beantragen Sie die Einsicht bitte über das folgende Webformular:


Antrag auf Klausureinsicht


Wir benachrichtigen Sie, sobald die angeforderten Klausuren zur Einsicht bereit liegen und bitten Sie daher, von weiteren Nachfragen abzusehen.


Student/innen der Abteilung Rechtswissenschaft

Bitte beantragen Sie die Einsichtnahme in wirtschaftswissenschaftliche Klausuren über das Antragsformular. Juristische Klausuren werden nur in wenigen Fällen vom Studienbüro archiviert. Wenden Sie sich deshalb bitte an den zuständigen Lehrstuhl.