Rückmeldung - neue Beiträge ab HWS 2017/2018

Die Rückmeldung zum jeweils folgenden Semester erfolgt durch die fristgerechte Überweisung des Semesterbeitrages von 156,70 € (77,20 € Studierendenwerksbeitrag, 70 € Verwaltungskostenbeitrag plus 9,50 € Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft).

 

Mehr Informationen über die Zeiträume, in denen die Rückmeldung vorzunehmen ist, finden Sie hier.

 

Benutzen Sie zur Rückmeldung  den Überweisungsträger, der Ihnen zu Beginn eines jeden Semesters zusammen mit dem Datenkontrollblatt zugeht. Die Kontoverbindung der Universität finden Sie auch auf den Webseiten der Universitätskasse.

 

Wichtig: Für die fristgerechte Rückmeldung ist es erforderlich, dass der Betrag spätestens am letzten Rückmeldetag auf dem Konto der Universität Mannheim eingegangen ist. Geht der Betrag erst nach Ende der Frist ein oder ist der Betrag nicht korrekt, können Sie nicht fristgerecht rückgemeldet werden, und es wird eine zusätzliche Säumnisgebühr in Höhe von 20 € fällig.

 

Wenn Sie Ihr Studium beendet haben und sich deswegen nicht mehr zurückmelden, werden Sie am Ende des Semesters von Amts wegen exmatrikuliert. Bitte denken Sie daran, dass für den Erhalt der Exmatrikulationsunterlagen eine ordnungsgemäße Exmatrikulation erforderlich ist.


Nachfolgend finden Sie Informationen zur Vorgehensweise in besonderen Situationen:

 

Letzte Prüfung in der Wiederholungswoche - Rückmeldung erforderlich?
Eine Rückmeldung ist nicht erforderlich, wenn Sie zu Beginn des kommenden Semesters noch eine Prüfung abzulegen haben (z. B. in der Wiederholungswoche), die dem vorangegangenen Semester zugerechnet wird. Beachten Sie aber, dass eine Rückmeldung für das kommende Semster unter Umständen vorteilhaft sein kann, da Sie als Studierender die günstige studentische Krankenversicherung nutzen können und Ihre Eltern ggf. noch Kindergeld erhalten.

Weiterstudium im Master - Rückmeldung erforderlich?
Wenn Sie sich nach Abschluss Ihres Bachelorstudiums für einen Master-Studiengang an der Universität Mannheim beworben haben, melden Sie sich bitte nicht zurück. Zum Zeitpunkt der Rückmeldung ist in der Regel noch nicht absehbar, ob Sie eine Zulassung für den Master erhalten. Sobald Sie uns den Zulassungsbescheid für den Master-Studiengang und den Nachweis über den bezahlten Semsterbeitrag zusenden, werden Sie von uns umgeschrieben.