Universität Mannheim / Studienbüros / Studierendenkompass / Studentisches Leben / Wie kann ich mein Studium finanzieren und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Studierendenkompass

Wie kann ich mein Studium finanzieren und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

 

Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)  

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) regelt die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Studierenden in Deutschland. Mit dem Kürzel BAföG wird umgangssprachlich auch die Förderung bezeichnet, die sich aus dem Gesetz ergibt. Ob dein Studium nach dem BAföG gefördert werden kann, hängt im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab, die das BAföG-Amt zu prüfen hat:

  • Ist das Studium förderungsfähig?
  • Sind die persönlichen Förderungsvoraussetzungen erfüllt?
  • Ist der finanzielle Bedarf nicht durch eigenes Einkommen und Vermögen oder das Einkommen von Ehegatten und Eltern gedeckt?

An der Universität Mannheim ist das BAföG-Amt Teil des Studierendenwerks. Weitere Informationen und Beratungsangebote sowie alle Ansprechpartner/innen finden Sie hier.

 

Stipendien

Die Universität Mannheim bietet ein ausdifferenziertes System mit rund 200 Stipendien pro Jahr an. Weiterführende Informationen zum Stipendiensystem der Universität Mannheim finden Sie hier.

 

Einige Stiftungen haben auch Vertrauensdozenten an der Universität Mannheim, an die Sie sich wenden können.

 

Nebenjob

Ein Nebenjob ist eine weitere Möglichkeit das Studium zu finanzieren. Insbesondere eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft kann die Inhalte des Studiums mit dem Nebenerwerb verknüpfen und tiefere Einblicke in den wissenschaftlichen Arbeitsalltag ermöglichen. Wissenschaftliche Hilfskräfte erbringen in der Regel unterstützende wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre und hiermit zusammenhängende Verwaltungstätigkeiten.

 

Die Stellenausschreibungen für wissenschaftliche Hilfskräfte an der Universität Mannheim finden Sie hier.




Feedback zum Studierendenkompass

Haben Sie Ihre/n Ansprechpartner/in gefunden? Waren die Informationen hilfreich?

Helfen Sie uns den Studierendenkompasses weiterzuentwickeln indem Sie uns ein kurzes Feedback geben!