Logo

Ombudspersonen für Promovierende und deren Betreuer/innen

Im Rahmen der Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Promotionsverfahren stehen Ihnen an der Universität Mannheim für gegebenenfalls entstehende Konfliktfälle Ombudspersonen zur Verfügung.

Die Ombudspersonen fungieren als vertrauliche Ansprechpartner/innen sowohl für Promovierende als auch für Promotionsbetreuer/innen. Sie stellen eine unabhängige Instanz dar und verstehen sich als Beratungs- und Vermittlungsstelle. Sie können ausschließlich Empfehlungen zur Konfliktlösung aussprechen, deren Umsetzung den betroffenen Parteien überlassen bleibt.

Weibliche Ombudsperson: Prof. Dr. Sabine Sonnentag

Männliche Ombudsperson: Prof. Dr. Eckhard Janeba

Sollten Sie Beratungsbedarf haben, können Sie sich direkt an eine der Ombudspersonen wenden. Bitte informieren Sie sich vor einer Kontaktaufnahme in der Satzung (§ 3) über die genaue Vorgehensweise!

Gerne können Sie im Vorfeld auch die allgemeine Promotionsberatung der Universität Mannheim (Frau Nadine Bradt) kontaktieren und einen Beratungstermin vereinbaren.

Ihr Anliegen wird in jedem Fall vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

Satzung


 
 
HomeEnglishDruckenSuche
 
UniversitätStudiumForschungFakultätenEinrichtungenInternationalService