Universität Mannheim / Zentraler Prüfungsausschuss / Startseite / Anerkennung von Leistungen aus vorherigen Studiengängen
Logo

Anerkennung von Leistungen nach Studiengangs- oder Uniwechsel bzw. bei Bewerbern ins höhere Fachsemester (FS) und für Quereinsteiger

A) Vorabcheck für grundständige Studiengänge vor der Bewerbung bei der Zulassungsstelle

Beim Vorabcheck wird unverbindlich vorab geprüft, welche Ihrer bisherigen Leistungen für Ihren Wunschstudiengang ggf. anerkannt werden könnten.

Vorgehen:

A.1) Laden Sie sich die Formulare zur Anerkennung zum jeweiligen geplanten Zielstudiengang hier herunter.

A.2) Füllen Sie das Formular folgendermaßen aus:

  • Tragen Sie in der Spalte „Anzuerkennende Veranstaltungen hier eintragen“ die Titel der anzuerkennenden Veranstaltungen aus vorherigen Studiengängen so ein, wie sie auch auf Ihrem Notenauszug aufgeführt werden - keine Abkürzungen oder Umformulierungen. Nur so kann eine eindeutige Zuordnung und Prüfung erfolgen!
  • Bitte unbedingt beachten: Für den Vorabcheck wird vorausgesetzt, dass Sie sich bereits mit den Modulen und Veranstaltungen des Zielstudiengangs mittels Prüfungsordnung und Modulbeschreibung vertraut gemacht haben und konkrete Anerkennungsvorschläge machen können! Die Prüfungsordnungen finden Sie auf der Homepage des Studienbüros, Modulbeschreibungen sind auf den Seiten des zuständigen Dekanats einzusehen. Bitte achten Sie darauf, die jeweils aktuell geltende Fassung einzusehen.
  • Angabe Ihrer persönlichen Daten und Ihre Unterschrift auf der letzten Seite nicht vergessen!
A.3) Das so ausgefüllte Formular zu Ihrem Wunschstudiengang schicken Sie per Mail Ihrer zuständigen Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Zentralen Prüfungsausschusses (ZPA) und senden folgende Unterlagen als PDF im Anhang mit:

  • Das vollständig, eindeutig und gut lesbar ausgefüllte Formular.
  • Kompetenzbeschreibungen des Studiengangs, aus dem Leistungen auf mögliche Anerkennung geprüft werden sollen. Markieren Sie darin die anzuerkennenden Veranstaltungen und notieren Sie im Formular neben den Veranstaltungen die entsprechenden Seitenzahlen der Kompetenzbeschreibungen.
  • Einen aktuellen Notenauszug Ihres Studiengangs, aus dem Leistungen für eine Bewerbung geltend gemacht werden sollen.
  • Bei der Bezeichnung Ihrer Anhänge fügen Sie bitte jeweils Ihren Nachnamen hinzu, z.B. "Formular_BAGeschichte_Mustername"

! Eine Bearbeitung des Vorabchecks kann nur erfolgen, wenn die E-Mail die Unterlagen in dieser Form enthält !

A.4) Haben Sie die Unterlagen rechtzeitig eingereicht, erhalten Sie von uns postalisch einen Vorabcheck. Das heißt eine Rückmeldung über die voraussichtlichen Anerkennungsmöglichkeiten und eine Information über die Bewerbungsmöglichkeiten in ein höheres Fachsemester. (Anträge die nicht rechtzeitig eingehen werden zwar dennoch geprüft, jedoch kann eine vollständige Prüfung bis zum Bewerbungsschluss nicht garantiert werden - in jedem Fall erhalten Sie jedoch eine Bestätigung, die Sie Ihrer Bewerbung beilegen können.)

Für die Abgabe der Unterlagen für den Vorabcheck im ZPA gilt bei Bewerbungen zum HWS 2017/18 in den folgenden Studiengängen die Frist zum 31. Mai 2017
- Bachelor of Arts Kultur und Wirtschaft
- Bachelor of Arts der Philosophischen Fakultät 
- Bachelor of Education (B. Ed.) Lehramt Gymnasium

Für folgende Fächer werden keine Vorabchecks angeboten:
- Alle Beifächer im Bachelor of Arts
- Alle Sachfächer im BaKuWi (BWL und VWL)
- Bachelor of Arts Politikwissenschaft
- Bachelor of Arts Soziologie
- Fächer Wirtschafts-, Politik- und Bildungswissenschaften im B.Ed.
- Master-Studiengänge


B) Bei der Bewerbung

Wenn Sie einen Vorabcheck gemacht haben: Reichen Sie den Vorabcheck, also das von uns geprüfte Formular, innerhalb der Bewerbungsfrist des jeweiligen Studiengangs bei der Zulassungsstelle mit allen von der Zulassungsstelle geforderten Bewerbungsunterlagen mit ein.

Wenn sie keinen Vorabcheck gemacht haben: Füllen Sie das Formular bitte dennoch gemäß der unter A.1 - 3) genannten Schritte aus – das erleichtert die gegebenenfalls korrekte Einstufung in ein höheres Fachsemester!


C) Anerkennung nach der Immatrikulation

Um die Anerkennung der Leistungen aus Ihrem vorherigen Studium endgültig in die Wege zu leiten, müssen Sie nach der Immatrikulation mit dem ZPA Kontakt aufnehmen. Die Anerkennung erfolgt nur auf Ihren Antrag hin.
Wichtig: Es erfolgt keine automatische Anerkennung der im Vorabcheck geprüften Leistungen nach der Immatrikulation!

Eine Prüfung von Anerkennungsmöglichkeiten für alle bisher erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen erfolgt nach der Immatrikulation! Die entsprechenden Formulare finden Sie ab dem 15.07.2017 hier.

Der Antrag muss im Original in der Geschäftsstelle eingehen und folgende Form aufweisen:

  • Füllen Sie das/die Formular/e entsprechend der oben genannten Anleitung (A.1 - 3) aus und kreuzen Sie auf der ersten Seite „Nach der Einschreibung in den Studiengang“ das Kästchen „Ich bin bereits eingeschrieben und beantrage die Anerkennung […]“ an.
  • Persönliche Angaben und Unterschrift nicht vergessen. Ohne Unterschrift im Original kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden!
  • Transcript of Records, das die beantragten Studien- und Prüfungsleistungen aufführt, im Original beilegen.
  • Sofern nicht bereits im Vorabcheck erfolgt, sind dem Antrag die entsprechenden Kompetenzbeschreibungen zu den bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen beizulegen (vgl. A.3).

 

 

 


 
 
HomeEnglishDruckenSuche
 
HomeAusschüssePrüfungsordnungenKontaktFAQ