Foto: Anna Logue

Veränderung oder Verlängerung des Aufenthaltes

Auch nach der ersten Ankunfts­phase steht Ihnen das Team des Welcome Centers mit Rat und Tat während Ihrer Zeit an der Universität Mannheim zur Seite. Ihr Arbeits­vertrag wird verlängert? Sie möchten Ihren Aufenthaltstitel verlängern? Vielleicht ziehen Sie um, heiraten oder der Nachwuchs kündigt sich an? Sprechen Sie uns gerne an – wir freuen uns, Sie auch bei diesen Schritten begleiten zu dürfen.

  • Umzug: Wohnsitz ummelden

    Wenn Sie innerhalb Mannheims oder Deutschlands umziehen, müssen Sie Ihre neue Adresse einigen Stellen mitteilen. Vor allem aber sollten Sie Ihren neuen Wohnsitz innerhalb von zehn Tagen der Meldebehörde mitteilen. Hier eine kleine Checkliste für den Fall des Umzugs:

    • Ummeldung des Wohnsitzes: Gehen Sie hier wie bei der Anmeldung des Wohnsitzes vor. Die Meldebehörde informiert dann gegebenenfalls die Ausländer­behörde und das Finanzamt automatisch über Ihre neue Adresse. Eine gesonderte Abmeldung des alten Wohnsitzes ist nicht nötig.
    • Änderung der Wohnung beim Rundfunkbeitrag: Lesen Sie bitte unsere Hinweise in unserem Artikel zum Rundfunkbeitrag.
    • Änderung der Anschrift bei der Personalabteilung: Hierzu muss ein spezielles Formular unterschrieben werden. Eine einfache E-Mail an die Personalabteilung oder das Welcome Center reicht leider nicht aus. Sprechen Sie das Welcome Center an – wir schicken Ihnen gerne das passende Formular zu und helfen beim Ausfüllen.
    • Änderung der Anschrift bei der VBL, der Kranken­versicherung und anderer Vertrags­partner: Das Welcome Center hat vorformulierte Templates, die wir Ihnen gerne zukommen lassen.
  • Änderung der familiären Verhältnisse

    Gerne unterstützt Sie das Team des Welcome Centers bei Formalitäten, die sich durch Änderungen in Ihrem Privatleben ergeben könnten. Werden Sie heiraten oder wird Ihre Frau oder Ihr Mann nachziehen? Stellt sich Nachwuchs ein und Sie suchen Unterstützung bei der Beantragung von Kindergeld und Elterngeld? Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit dem Welcome Center, damit wir Sie individuell beraten und unterstützen können.

  • Verlängerung des Aufenthaltstitels

    Die Gültigkeit eines Aufenthaltstitels für Nicht-EU-Bürger ist normalerweise zeitlich befristet. Die Befristung bemisst sich normalerweise nach dem Aufenthaltszweck (z. B. Einladung der Universität Mannheim als Gast­wissenschaft­ler für eine bestimmte Zeit) und der zur Verfügung stehenden Finanzierung (z. B. Arbeits­vertrag für zwei Jahre). Sollte sich der Aufenthalt verlängern, muss eine entsprechende Verlängerung des Aufenthaltstitels beantragt werden. Das Welcome Center wird Sie an die einzuhaltenden Fristen erinnern und Sie bei der Verlängerung des Aufenthaltstitels unterstützen. Gemeinsam mit Ihrem Gastgeber und gegebenenfalls der Personalabteilung werden wir uns um die nötigen Nachweise kümmern, den Termin mit der Ausländer­behörde vereinbaren und Sie während der Beantragung bei der Behörde begleiten.

  • Verlängerung des Arbeits­vertrages

    Vor allem Nicht-EU Bürger müssen vor der Verlängerung ihres Arbeits­vertrags eine entsprechende Verlängerung ihres Aufenthaltstitels einholen. Gleichzeitig sind Arbeits­verträge immer entsprechend der Gültigkeit des Aufenthaltstitels befristet. Das Welcome Center der Universität Mannheim ist darin geübt, dieses „Henne-Ei-Problem“ in enger Abstimmung mit der Personalabteilung, den Fakultäten und der Ausländer­behörde zu lösen. Bitte sprechen Sie uns frühzeitig an, also circa drei Monate vor Ende des jetzigen Arbeits­vertrages. Das Welcome Center wird Sie dann individuell beraten, nötige Nachweise von den Fakultäten und der Personalabteilung einholen und die Beantragung bei der Ausländer­behörde begleiten.

  • Überraschungen des Lebens

    Das Team des Welcome Centers steht Ihnen gerne bei allen denkbaren formellen Hürden in Deutschland zur Seite. Wir können auf dieser Website leider nicht alle möglichen und denkbaren Themen ansprechen, sind aber im persönlichen Gespräch gerne bereit, maßgeschneiderte Lösungen für Sie zu erarbeiten. Ein Sprichwort in Deutschland heißt „Fragen kostet nichts“ – schicken Sie uns also gerne eine E-Mail oder besuchen Sie uns in den Büros des Welcome Centers in L2!

Die sprichwörtliche deutsche Bürokratie gibt es tatsächlich. Dank der Unterstützung durch das Welcome Center habe ich sie jedoch als völlig reibungs­los erlebt. Sie war Teil meiner unvergesslichen Erfahrung in einer der besten Städte und an einer der besten Universitäten Deutschlands. Ich kann dem Team nicht häufig genug für seine fantastische Unterstützung danken.

Ndivhuho Tshikovhi, Gast-Doktorand am Instiut für Mittelstandsforschung, aus Südafrika / Foto: Anna Logue

Kontakt:

Julia Potapov

Julia Potapov

Forscherberaterin
Universität Mannheim
Dezernat II – Studien­angelegenheiten
Akademisches Auslands­amt / Welcome Center
L 2, 2-4 – Raum 117
68161 Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Claudius Werry

Claudius Werry

Teamleiter Welcome Center & Forscherberater
Universität Mannheim
Dezernat II – Studien­angelegenheiten
Akademisches Auslands­amt / Welcome Center
L 2, 2-4 – Raum 117
68161 Mannheim
Sprechstunde:
nach Vereinbarung