Arbeits­zeitgestaltung

Zeitliche Flexibilität spielt im Alltag eine große Rolle. Wenn Kinder oder Angehörige zu versorgen sind nimmt die Bedeutung der Work-Life-Balance nochmals zu. Die Universität Mannheim unterstützt Sie dabei, Berufsalltag und Privatleben miteinander zu vereinbaren. 

  • Telearbeit

    Arbeiten Sie mit der alternierenden Telearbeit bis zu 50% Ihrer regelmäßigen Arbeits­zeit von zu Hause aus.

    Müssen Sie sich um Ihr krankes Kind oder Angehörige kümmern oder die Betreuung fällt aus? Für solche Fälle können Sie dazu noch kurzfristig die ad-hoc Telearbeit nutzen, sie muss aber zuvor genehmigt worden sein. Handwerkertermin, Streik im ÖPNV? Bis zu 5 Tage im Jahr können Sie auch in diesen und ähnlichen Fällen von zu Hause arbeiten.

    Der Personalrat hat Ihnen umfangreiche Informationen zu Ihren Möglichkeiten zusammengestellt.

    Sprechen Sie diese Möglichkeiten bitte auch immer mit Ihrer bzw. Ihrem Vorgesetzten und Ihrer bzw. Ihrem Personalsachbearbeiter(in) ab.

    Ziel­gruppe: Nicht­wissenschaft­liche Beschäftigte der Universität Mannheim

  • Gleitzeit­modell

    Arzttermine und Handwerker können nicht immer auf das Wochenende geschoben werden. Das flexible Gleitzeit­modell der Universität Mannheim ermöglicht Ihnen die Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Bauen Sie Ihre angesammelten Überstunden ab. Normalerweise außerhalb der Kernarbeits­zeit von 10–15 Uhr, aber auch innerhalb der Kernarbeits­zeit ist dies unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Wenn Ihr Kind krank oder Angehörige pflegebedürftig sind, können Sie Ihre Überstunden auch an bis zu fünf Tagen in Folge abbauen. 

    In diesen Fällen können Sie aber auch von zu Hause aus arbeiten. Die Vorraussetzungen hier für regelt die Dienst­vereinbarung zur Telearbeit. Alle relevanten Informationen finden Sie im Intranet.

    Die Dienst­vereinbarung zur Arbeits­zeit regelt alle Einzelheiten.

    Sprechen Sie diese Möglichkeiten bitte auch immer mit Ihrer und Ihrem Vorgesetzten ab.

    Ziel­gruppe:  nicht­wissenschaft­liche Beschäftigte und Beamtinnen sowie Beamten der Universität Mannheim

Weitere Informationen zur Arbeits­zeitgestaltung finden Sie auch auf der Website des Personalrats

Kontakt:

Andrea Horn

Andrea Horn

Beauftragte für Chancengleichheit für die Beschäftigten aus Verwaltung, Bibliothek und Universitäts-IT
Universität Mannheim
B 6, 30–32 – Raum 011
68159 Mannheim
Alexandra Raquet

Alexandra Raquet

Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30–32 – Raum 020
68159 Mannheim