Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Forschen im Ausland

Sie möchten im Ausland forschen oder mit internationalen Kollegen vor Ort an einem Forschungs­projekt arbeiten? Die Universität Mannheim hilft Ihnen dabei, geeignete Förderer für Ihren Aufenthalt zu finden. Für eine ausführliche Beratung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Schlichter, Frau Dr. Ludewig oder Frau Dr. Börmel.

Kontakt

Dr. Ursula Schlichter

Dr. Ursula Schlichter

Forschungs­förderung, Schwerpunkt: EU, DAAD und internationale Förderer
Universität Mannheim
Dezernat I - Forschungs­angelegenheiten, Controlling und QM L 1, 1 – Raum 328
68131 Mannheim
Tel.: +49 621 181-1145
Fax: +49 621 181-1022
E-Mail: schlichter(at)verwaltung.uni-mannheim.de
Dr. Isabell Ludewig

Dr. Isabell Ludewig

Forschungs­förderung, Schwerpunkt: DFG und Stiftungen
Universität Mannheim
Dezernat I - Forschungs­angelegenheiten, Controlling und QM L 1, 1 – Raum 331
68131 Mannheim
Tel.: +49 621 181-1208
Fax: +49 621 181-1022
E-Mail: isabell.ludewig(at)verwaltung.uni-mannheim.de

Weitere Möglichkeiten

Foto: Anna Logue
Lehren im Ausland

Mit ERASMUS+ Lehr­aufenthalten können Mannheimer Wissenschaft­ler an europäischen Partner­universitäten Lehr­erfahrung sammeln.

Foto: Anna Logue
Sich fortbilden im Ausland

Mit ERASMUS+ können sich Wissenschaft­ler an europäischen Hochschulen nicht nur in der Lehre, sondern auch in anderen Bereichen fortbilden.

Foto: Anna Logue
International promovieren

Mit dem IPID4all-Programm fördert die Universität Mannheim die Internationalisierung der Promovierendenausbildung: Mannheimer Promovierende können sich um Fördergelder für internationale Forschungs­aufenhalte bewerben. Auch Aufenthalte internationaler Promovierende an der Universität Mannnheim können mit dem Programm gefördert werden.

Mannheimer Forschende in der ganzen Welt

Zoomen Sie in die Karte hinein und finden Sie heraus, in welchen Ländern, Sie ehemalige Forschende der Universität Mannheim antreffen können.