Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Tutorentrainings

Um die Qualität von Tutorien weiter zu verbessern, bietet die Universität Mannheim jedes Semester vor Beginn der Vorlesungs­zeit Trainings für Tutorinnen und Tutoren an. Einrichtungen können sich dabei zwischen zwei verschiedenen Trainings entscheiden:

Offenes Tutorentraining
Das offene Tutorentraining ist ein zweitägiger Workshop für angehende Tutoren, der universitäts­weit und fach­übergreifend stattfindet. Vermittelt werden didaktische Grund­kenntnisse für die Planung und Durchführung eines Tutoriums.

Lehr­ende können im Vorfeld mit individuellen Wünschen auf die Inhalte der Schulung miteinwirken. Senden Sie hierzu Ihre Anregungen bis spätestens 14 Tage vor Schulungs­beginn per E-Mail an das Referat Hochschul­didaktik.

Anmeldeschluss ist fünf Tage vor Beginn des Workshops. Die Mindest­teilnehmerzahl liegt bei acht, die Maximalteilnehmerzahl bei 14 Personen. Die Teilnahme kostet 160 Euro pro Person.

Weitere Informationen zur Anmeldung

Fach­spezifisches Tutorentraining
Neben den offenen Tutorentrainings besteht für Lehr­stühle und Einrichtungen außerdem die Möglichkeit, fach­spezifische Tutorentrainingszu organisieren. Das hat den Vorteil, dass Einrichtungen die Inhalte und Ziele des Trainings selbst festlegen können. Die Workshops sind so perfekt auf das geplante Tutorium zugeschnitten. Wenn Sie Fragen oder Interesse an einem fach­spezifischen Tutorentraining haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Oidtmann.

Bausteine des Tutorentrainings

Kontakt

Raphael Oidtmann

Raphael Oidtmann

Universität Mannheim
Referat Hochschul­didaktik
Kaiserring 10-16
– Raum 6. OG
68131 Mannheim