Foto: Anna Logue

Karriereprogramme für Nachwuchskräfte

Das Programm WOVEN unterstützt vor allem junge Frauen bei einer Karriere in der Wissenschaft. Für jede Karrierestufe gibt es das passende Modul: Woven Start unterstützt Studentinnen mit Einzelcoachings und Vorträgen bei der Karriereplanung. Bei Woven Pro: acadeMIA absolvieren Doktorandinnen einen einjährigen Karriere-Lehrgang. Woven PostDoc fördert über einen Zeitraum von zwei bis vier Jahren die wissenschaftliche Weiterqualifizierung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nach der Promotion. Mit Woven Habil können sich Habilitandinnen mithilfe von Einzelcoachings und Workshops gezielt auf bevorstehende Berufungsverfahren vorbereiten.

Darüber hinaus werden jedes Jahr zwei Publikationspreise vergeben: Mit Woven Honors und Woven Publish werden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler für sehr gute Abschlussarbeiten oder Publikationen zu Gender- und Diversity-Themen ausgezeichnet.

Bei Fragen zu den Woven-Modulen und zu den Ausschreibungen wenden Sie sich bitte an Herrn Kaufmann.

Darüber hinaus erhalten Sie beziehungsweise Ihre wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen bei der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt auch Informationen zu den Landesprogrammen Brigitte-Schlieben-Lange und Magarethe-von-Wrangell.

Kontakt

Alexandra Raquet

Alexandra Raquet

Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32
– Raum 012-020
68159 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2526
Fax: +49 621 181-2532
E-Mail:
Web: http://sgsv.uni-mannheim.deWWW
Jürgen Kaufmann, M.A.

Jürgen Kaufmann, M.A.

Genderconsulting
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32
– Raum 012-020
68159 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2528
Fax: +49 621 181-2532
E-Mail:
Sprechstunde:
Mi 9–13 und Do und Fr 9–17:30 Uhr