Foto: Anna Logue

Karriere­programme für Nachwuchskräfte

Das Programm WOVEN unterstützt vor allem junge Frauen bei einer Karriere in der Wissenschaft. Für jede Karrierestufe gibt es das passende Modul: Woven Start unterstützt Studentinnen mit Einzelcoachings und Vorträgen bei der Karriereplanung. Bei Woven Pro: acadeMIA absolvieren Doktorandinnen einen einjährigen Karriere-Lehr­gang. Woven PostDoc fördert über einen Zeitraum von zwei bis vier Jahren die wissenschaft­liche Weiterqualifizierung von Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­lern nach der Promotion. Mit Woven Habil können sich Habilitandinnen mithilfe von Einzelcoachings und Workshops gezielt auf bevorstehende Berufungs­verfahren vorbereiten.

Darüber hinaus werden jedes Jahr zwei Publikations­preise vergeben: Mit Woven Honors und Woven Publish werden Nachwuchs­wissenschaft­lerinnen und -wissenschaft­ler für sehr gute Abschlussarbeiten oder Publikationen zu Gender- und Diversity-Themen ausgezeichnet.

Bei Fragen zu den Woven-Modulen und zu den Ausschreibungen wenden Sie sich bitte an Herrn Kaufmann.

Darüber hinaus erhalten Sie beziehungs­weise Ihre wissenschaft­lichen Mitarbeiterinnen bei der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt auch Informationen zu den Landes­programmen Brigitte-Schlieben-Lange und Magarethe-von-Wrangell.

Kontakt

Alexandra Raquet

Alexandra Raquet

Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32
– Raum 012-020
68159 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2526
Fax: +49 621 181-2532
E-Mail:
Web: http://sgsv.uni-mannheim.deWWW
Jürgen Kaufmann, M.A.

Jürgen Kaufmann, M.A.

Genderconsulting
Universität Mannheim
Stabsstelle Gleichstellung und soziale Vielfalt
B 6, 30-32
– Raum 012-020
68159 Mannheim
Tel.: +49 621 181-2528
Fax: +49 621 181-2532
E-Mail:
Sprechstunde:
Mi 9–13 und Do und Fr 9–17:30 Uhr