Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Süleyman Acar, Dipl.-Soz. Wiss.

Aktueller Job:
Unternehmer, Business Angel/Investor

Studium in Mannheim:
Sozial­wissenschaften

Höchster Bildungs­abschluss:
Diplom

Karriere

Bereits während meines Studiums habe ich mich dem Unternehmertum gewidmet und eine studentische Firma im Bereich Markt- und Sozialforschung gegründet (blickwinkel Markt­forschung). Neben kleinen- und mittelständischen Kunden arbeiteten wir auch mit den in Mannheim ansässigen Instituten sowie meiner sozial­wissenschaft­lichen Fakultät zusammen. Gegen Ende meines Studiums stieg ich als Praktikant bei der Porsche Consulting GmbH ein und erhielt so auch die Chance, dort später als Berater im Bereich Lean Management tätig zu sein. 2010 gründete ich eine Facebook Marketing Agentur, die AppLieferant.de GmbH. Im Jahr 2014 stieg ich als Gesellschafter und Geschäftsführer bei der FaceAdNet GmbH ein, die später in der Ströer Social Publishing GmbH aufging. Ich gab meine Doppelrolle als Gesellschafter und Geschäftsführer auf. Von 2019 bis Ende Juni 2020 baute ich für die Ströer Social Publishing GmbH ein Management Team auf, das ab Juli 2020 die Geschäftsführung und operative Führung übernahm. Damit war die Integration meines Start-ups in den Konzern erfolgreich vollzogen. Seit Juli 2020 bin ich als Unternehmer und Business Angel tätig. Ich investiere vorwiegend in technologie­orientierte Start-ups in der Früh­phase, um meine Erfahrung und mein Netzwerk einzubringen.

Tipps für den Berufseinstieg

Studierende sollten ihr Profil frühzeitig formen und sich während des Studiums als Praktikantin beziehungs­weise Praktikant oder HiWi ausprobieren. Nur so kriegen sie heraus, was sie können und wollen; gerade auch im Hinblick auf die Frage nach Anstellung oder Selbstständigkeit.
Mein Einstieg in die Selbstständigkeit war nicht einfach. Ich startete mit sehr wenigen finanziellen Mitteln. Daher folgten lange arbeits­reiche Tage und Wochen, an denen wir oft auch für die Tonne arbeiteten, da Dinge nicht funktionierten oder der Markt meine Ideen nicht annahm. Es ist wichtig, Ziele zu haben und für diese zu kämpfen. Ich empfehle Unternehmern von morgen, sich Investoren oder Business Angels zu suchen. Das hilft auch die Ideen besser zu sortieren und Anfängerfehler zu vermeiden.

Bedeutung des Studiums

Das Studium hat mich in analytischem sowie methodischen Denken geschult. Ich habe mir ein Netzwerk aufgebaut, von dem ich später profitiert habe und es immer noch tue. Der Eintritt bei Porsche Consulting war durch das Studium an der Universität Mannheim besser, da Studierende der Universität Mannheim durch die exzellente Ausbildung stärker im Fokus stehen. Des Weiteren hat die Uni meine ersten Versuche in die Selbstständigkeit gefördert. Die Institute und Fakultäten haben mich unterstützt und mir Räumlichkeiten, wie beispielsweise das Telefonlabor für Umfragen zur Verfügung gestellt.