Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Mir gefällt es sehr gut an der Uni Mannheim. Meine Dozenten sind toll und die Betreuung ist außergewöhnlich gut. In meiner ersten Statistikklausur kam mein Professor dreimal zu mir, um sich zu erkundigen, ob ich alles verstehe. Das ist bestimmt nicht an jeder Uni so. Außerdem habe ich mich nie alleine gelassen gefühlt. Am Anfang gab es viele Einführungs­veranstaltungen und auf der Erstiparty habe ich meine ersten Freundinnen gefunden.

Isabel Jaramillo Chujón, Studentin des Bachelors Psychologie, aus (Quito) Ecuador / Foto: Elisa Berdica

Die Universität Mannheim hat einen besonders guten Ruf. In meinem Bereich ist sie Nummer eins in vielen Rankings. Ich kannte sogar ein paar Freunde, die hier studiert haben, und als ich ihr positives Feedback gehört habe, entschied ich mich dafür, es zu wagen. Jetzt studiere mit Kommilitonen aus der ganzen Welt. Es gibt sehr gute Verbindungen zu Unternehmen mit Gastvorlesungen und Workshops.

Georgi Popov, Student des Mannheim Master in Management (MMM), aus Sofia (Bulgarien) / Foto: Elisa Berdica

Warum Mannheim? Ich hatte mehrere Optionen, aber die Universität Mannheim ist eine der besten. Im Vergleich zu anderen deutschen Universitäten, wie zum Beispiel Köln oder Berlin, ist Mannheim viel internationaler, besonders hinsichtlich der Studien- und Forschungs­inhalte.

Xi Lin, Student des Masters VWL, aus Beijing (China) / Foto: Elisa Berdica