DE / EN

Warnung vor aktueller Schadsoftware

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise!

Wie Sie sicher bereits der Presse entnommen haben, treten derzeit an verschiedenen Hochschulen (z.B. Uni Gießen, Hochschule Freiburg), aber auch div. Behörden der Bundes­verwaltung, Stadtverwaltungen (Frankfurt/M., Bad Homburg) etc. Infektionen mit Schadsoftware auf. In einigen Fällen scheint die äußerst komplexe Schadsoftware „Emotet“ ihr Unwesen zu treiben. In allen Fällen kam es zu drastischen Beeinträchtigungen des regulären Betriebs, die aus Sicherheitsgründen auch zur Abschaltung der gesamten IT führten.

Die Angriffe erfolgten größtenteils über E-Mail Anhänge oder in der E-Mail enthaltene Weblinks. Die Absender und Inhalte sind so gewählt, dass man als Empfänger dies nicht ohne weiteres als gefälschte E-Mail erkennt. Derzeit sind vermehrt gefälschte E-Mails im Namen von Bundes­behörden im Umlauf, die groteskerweise auf diese Bedrohung hinweisen und mit Klicken auf Weblinks zum Schutz vor derselben auffordern. Schlimmstenfalls können Ihnen bekannte Personen als vermeintliche Absender vorgetäuscht werden, inklusive inhaltlich bezugnehmender Texte zu vorangegangenen E-Mails - in diesem Fall kontaktieren Sie uns bitte umgehend!

Grundsätzlich ist ein solches Szenario auch an der Universität Mannheim denkbar! Wir bitten Sie daher, folgende Punkte unbedingt zu beachten:

  • Bitte lassen Sie größte Sorgfalt im Umgang mit Dateianhängen oder Weblinks in E-Mails walten!
  • Die gleiche Sorgfalt gilt bei Dateien, die Ihnen zum Download angeboten werden - beispielsweise über Dienste wie Dropbox!
  • Wenn Sie unsicher sind, kontaktieren Sie uns bitte unbedingt, BEVOR Sie etwaige Anhänge her­unterladen oder öffnen!
  • Falls Sie bereits etwaige Anhänge geöffnet haben, kontaktieren Sie uns bitte ebenfalls umgehend!
  • Der ServiceDesk steht Ihnen gerne jederzeit unter der Hotline 2000 sowie per E-Mail unter rumsupport(at)uni-mannheim.de zur Verfügung.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind uns keine Auffälligkeiten im Netz der Universität Mannheim bekannt.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Ihr Rechenzentrum/ Universitäts-IT

Zurück