Klasse an der Theodor-Frey-Schule, Eberbach / Foto: Dalibor Caran

Campus-Community-Partnerschaften

An der Universität Mannheim sprechen wir von Campus-Community-Partnerschaften, wenn sich eine Zusammenarbeit mit Praxis­partnern in Service Learning-Formaten verstetigt hat.

(Zivil-)Gesellschaft und Universität arbeiten längerfristig, gemeinsam, regelmäßig und in einem definierten Kontext an Lösungs­ansätzen für gesellschaft­lich relevante Fragestellungen. In Campus-Community-Partnerships werden neue Fragestellungen und neue Anwendungs­felder in und mit der Gesellschaft erschlossen. Beide Partner sollen die Optimierung der eigenen Arbeit – zum Beispiel durch die Lösung aktueller Probleme – und den persönlichen Kompetenzzuwachs als Folge der Zusammenarbeit erleben.


Beratung und Kontakt

Julia Derkau

Julia Derkau

Ansprech­partnerin Campus-Community-Partnership
Universität Mannheim
Zentrum für Lehr­erbildung und Bildungs­innovation Kaiserring 10-11 – Raum 601 (6. OG)
68161 Mannheim