Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Abendvortrag: „Das Bundes­archiv im digitalen Wandel“

Am 11. März um 17:15 Uhr berichten der Präsident des Bundes­archivs Dr. Michael Hollmann und die Vizepräsidentin Dr. Andrea Hänger, Vizepräsidentin des Bundes­archivs einen Abendvortrag zum Thema „Das Bundes­archiv im digitalen Wandel“.

Der  digitale  Wandel  betrifft  die  Archive  und  speziell  das  Bundes­archiv  in  vielfältiger  Weise  und bedingt erhebliche Veränderungen sowohl in der Organisation und Aufgabenerfüllung als auch im Umgang mit den archivalischen Quellen. Ursprünglich analoges, aber inzwischen digitalisiertes Archivgut stellt das Bundes­archiv genauso  vor  neue  Herausforderungen  wie  genuin  digitales  Archivgut. Erschließung  und  Bereitstellung (Präsentation) müssen neu gedacht werden. Und ebenso müssen die neuen Auswertungs­potenziale von digital bereitgestelltem Archivgut in den Blick genommen werden. Von diesem neuen Dialog zwischen den Archiven und ihren Nutzern berichten Dr. Michael Hollmann, Präsident des Bundes­archivs und Dr. Andrea Hänger, Vizepräsidentin des Bundes­archivs. 

Alle Interessierten werden herzlich eingeladen. 

 

Zurück