Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Aus Rechenzentrum wird Universitäts-IT

Ab sofort präsentiert sich das Rechenzentrum unter dem neuen Namen Universitäts-IT

Der Begriff Rechenzentrum bezeichnet in erster Linie Räumlichkeiten, in der Technik untergebracht ist und IT-Infrastruktur betrieben wird. Doch mit unserem umfangreichen Serviceangebot bieten wir viel mehr als das: Als Ihr verlässlicher Partner für IT und Digitales an der Universität Mannheim reagieren wir schnell und flexibel auf Ihre Anforderungen. Darüber hinaus liefern wir neue Ideen für digitale Prozesse und setzen diese bedürfnis­orientiert ein. Unser Ziel ist es, einer der modernsten und kunden­orientiertesten IT-Dienstleister in der deutschen Hochschul­landschaft zu werden. Da der Name Rechenzentrum diesem Profil nicht mehr gerecht wird, benennen wir uns um in Universitäts-IT. Alle Beschäftigten der Universitäts-IT sowie ein ausgewählter Personenkreis der Universität waren an dem Namensfindungs­prozess beteiligt. Im Juni 2019 wurde die Namensänderung offiziell durch das Rektorat und den Senat beschlossen.

Nach wie vor steht Ihnen unser Support bei allen IT-Problemen zur Seite: Telefonisch unter +49 621 181-2000 und per E-Mail unter itsupport(at)uni-mannheim.de. Nachrichten an unser Sekretariat richten Sie bitte zukünftig an sekretariat.unit(at)uni-mannheim.de.  Damit keine E-Mails verloren gehen, sind die alten Mailadressen vorübergehend noch erreichbar.

Wir möchten Sie schon jetzt darauf hinweisen, dass auch die individuelle Benutzerkennung, mit der Sie sich bei vielen Services anmelden müssen, von „Kennung“ in „Uni-ID“ umbenannt wird. Diese Umstellung erfolgt sukzessive, Sie erhalten hierzu noch nähere Informationen.

Im Zuge des allgemeinen Web-Relaunches der Uni Mannheim wurde auch unser Internetauftritt www.uni-mannheim.de/it neu gestaltet. Der Bereich IT- Services für Studierende ist bereits umgesetzt, die weiteren Inhalte werden vollständig überarbeitet und im Laufe des Jahres im neuen Design veröffentlicht. Auch hier treten wir bereits mit dem Namen Universitäts-IT auf.

Zurück