Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Ausstellung: „1616-1648 Dreißig Jahre Krieg“

-

Bibliotheksbereich A3

Ausstellung von Werken aus der Universitätsbibliothek, die Kriegsereignisse illustrieren

Die neue Ausstellung im Bibliotheksbereich A3 wurde im Rahmen eines Seminars von Studierenden am Historischen Institut der Universität Mannheim konzipiert.
Der Dreißigjährige Krieg war wie kein Krieg vorher in der Weltgeschichte ein Medienereignis. Vielfältige Medienformen wie Buch, Flugblatt, Zeitschriften bzw. Zeitungen berichteten über die Ereignisse und nahmen in vielfältiger Form selbst Einfluss auf das Kriegsgeschehen. Gezeigt werden Werke aus den historischen Sammlungen der Universitätsbibliothek. Sie illustrieren die Kriegsereignisse und werden von erläuternden Texten begleitet, die während des Seminars entstanden sind.