Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

BUND-Forschungs­preis für Nachhaltige Entwicklung 2020

Der BUND lobt zum vierten Mal den BUND-Forschungs­preis für Forschung zur nachhaltigen Entwicklung aus.

Mit diesem Preis will der BUND wissenschaft­liche Arbeiten für nachhaltige Entwicklung anregen, herausragende Leistungen anerkennen und insgesamt zu einer stärkeren Ausrichtung des Wissenschafts­systems an den großen gesellschaft­lichen Herausforderungen beitragen. Damit sollen auch wertvolle Grundlagen für praktische Natur- und Umweltschutz­aktivitäten des BUND gelegt und gefördert werden.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:
•    Studentische Abschlussarbeiten (Bachelor­arbeit): 500 Euro
•    Studentische Abschlussarbeiten (Master­arbeit): 1.000 Euro
•    Forschungs­arbeiten (Dissertation, Forschungs­bericht): 2.500 Euro

Besonders erwünscht sind interdisziplinär angelegte Arbeiten, mit denen ein Bezug zu den Aktivitäten des BUND hergestellt werden kann. Berücksichtigung finden alle an einer deutschen Hochschule oder Forschungs­einrichtung erstellte Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache.

Die Preise werden öffentlichkeits­wirksam im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung (voraussichtlich im Juni 2020) verliehen.

Bewerbungs­schluss für den BUND-Forschungs­preis 2020 ist der 15. Januar 2020.

Weitere Informationen und Bewerbungs­portal: www.bund.net/forschungs­preis

Auskünfte erteilt die BUND-Geschäftsstelle:
Kristin Schulz
Tel. +49 30 275 86-428
forschungs­preis(at)bund.net