Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

CHE-Ranking: Hervorragende Studien­bedingungen an der Universität Mannheim

Mannheimer VWL schneidet bundes­weit am besten ab / BWL und Jura sehr gut bewertet / Wirtschafts­informatik im Mittelfeld

Im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschul­entwicklung (CHE) ist die Universität Mannheim erneut überaus erfolgreich: Mit den Fächern BWL und Jura liegt sie in der Spitzengruppe und führt in VWL mit den meisten sehr guten Bewertungen die Tabelle an. Damit wird die außerordentlich hohe Studien­qualität der Universität Mannheim ein weiteres Mal bestätigt. Die Bewertungen im Fach Wirtschafts­informatik liegen im Mittelfeld. Das komplette Ranking wird heute im gedruckten ZEIT Studien­führer 2020/2021 veröffentlicht. In den vergangenen Jahren hat die Universität Mannheim in der Auswertung des CHE-Rankings regelmäßig Spitzenpositionen erreicht, auch in den anderen in Mannheim angebotenen Fächern der Sozial- und Geistes­wissenschaften.

VWL

In der VWL ist die Universität Mannheim bundes­weit die Hochschule mit den meisten Spitzen­bewertungen. Sie zählt in 12 von 19 Kategorien zur Spitzengruppe und schneidet dabei in Forschung und Lehre sehr gut ab. Die VWL überzeugt unter anderem in den Kategorien „Forschungs­reputation“, „Forschungs­gelder pro Wissenschaft­ler“, „allgemeine Studien­situation“, „Lehr­angebot“, „Unterstützung am Studien­anfang“ und „Angebote zur Berufs­orientierung“.

Weiter zur Pressemitteilung

Zurück