Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

„Checkin“ zur Erfassung von Kontaktdaten

Kontaktnachverfolgung für Präsenzlehre kurz erklärt

Um die Präsenzlehre an der Universität Mannheim zu ermöglichen, ist es notwendig, dass Infektions­ketten zurückverfolgt werden können. Deshalb müssen die Kontaktdaten der Anwesenden (Studierenden, Dozierenden, Gästen etc.) erfasst und für eine mögliche Anfrage der Gesundheitsbehörden für vier Wochen aufbewahrt werden.

Dieser Schritt wird nun mithilfe des „Checkin“ digitalisiert. Wenn Sie an einer Präsenz­veranstaltung in der Universität Mannheim teilnehmen, müssen Sie sich vor Betreten des Raumes über https://checkin.uni-mannheim.de registrieren.

Weiterhin können Sie mithilfe von Checkin freie Arbeits­plätze und nicht belegte Räume auf dem Campus suchen und sich für diese registrieren. Diese Räume können Sie nutzen, wenn Präsenz- und Onlinelehre unmittelbar aufeinander folgen und der Weg nach Hause zum Beispiel zu weit wäre.

Zurück