Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

DFG-Zuschlag für zwei Sonderforschungsbereiche: Weiterförderung des SFB 884 und Einrichtung des SFB/TR 224 mit der Universität Bonn

Die Universität Mannheim hat zwei Förderzusagen der Deutschen Forschungsgemeinschaft erhalten. Der Sonderforschungsbereich 884 "Political Economy of Reforms" wird für vier Jahre mit zehn Millionen Euro weiter gefördert. Zudem wurde ein neuer Sonderforschungsbereich bewilligt, an dem die Universitäten Bonn und Mannheim beteiligt sind. Der Sonderforschungsbereich mit dem Titel „Economic Perspectives on Societal Challenges: Equality of Opportunity, Market Regulation, and Financial Stability“ wird in den nächsten vier Jahren mit 9 Millionen Euro finanziert.

Zurück