Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Die „Untergrenze eines menschenwürdigen Existenzminimums“

Die „Untergrenze eines menschenwürdigen Existenzminimums“ - darf der Staat das Arbeits­losengeld II kürzen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Dr. Jan Klement in seinem Podcast „Update Verfassungs­recht“  zur Vorlesung „Deutsches Wirtschafts­verfassungs­recht“ an der Universität Mannheim, HWS 2019/2020 anlässlich des Urteils des Bundes­verfassungs­gerichts vom 5. November 2019 - Az.: 1 BvL 7/16.

Zurück