Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Enactus Mannheim gewinnt National Cup 2018

Enactus Mannheim setzt sich beim Enactus National Cup 2018 gegen 34 weitere deutsche Hochschul­teams durch. Als nationale Gewinner vertreten die Mannheimer Deutschland bei der Weltmeisterschaft im Silicon Valley.

Für ihre innovativen Projekte im akademischen Jahr 2017/2018 wurde die sozial­unternehmerische Studierenden­initiative Enactus Mannheim e.V. beim Enactus National Cup 2018 mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Sie setzte sich damit gegen 34 Enactus-Teams aus ganz Deutschland durch. Als nationaler Gewinner werden die Mannheimer beim World Cup 2018 im Silicon Valley vom 9. bis 11. Oktober gegen 35 weitere Gewinner-Teams aus der ganzen Welt antreten.

Die Entscheidung traf eine knapp 40-köpfige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Ein Bewertungs­kriterium war unter anderem, wie gut und nachhaltig die Initiativen es schaffen, mit sozialem Unternehmertum die sozialen, ökonomischen oder ökologischen Lebensbedingungen von Menschen zu verbessern. Ausgezeichnet wurde Enactus Mannheim vor allem für zwei Projekte: ihr inklusives Mode-Start-Up BLAUHERZ. und Effishent, ein Projekt gegen Mangelernährung in Ländern am Äquator.

Das Mannheimer Team hat den Titel zum sechsten Mal gewonnen und ist damit „Rekordmeister“.

Mehr Infos zu Enactus und den Projekten

Zurück