Europa: Was stimmt denn jetzt? Schlagzeilen, Meinungs­mache und die dazugehörigen Hintergründe

Praxistagung & Medien­kompetenz-Workshop der Europäischen Akademie Berlin vom 26. bis 28. November 2021

Was wir über die EU im Allgemeinen denken und zu wissen meinen, wird wesentlich durch die Medienberichterstattung und plakative Schlagzeilen geprägt. Durch die hohe Komplexität europapolitischer Themen, berichten Medien über die EU oft nur aus nationalstaatlicher Perspektive. Eine gesamteuropäische Einschätzung kommt leider oft zu kurz.

Das Praxisseminar bringt Licht ins Dunkle: Die Teilnehmer*innen bekommen die Möglichkeit sich ganz direkt über Hintergründe europapolitischer Berichterstattung zu informieren. Wie Fake News, Clickbaiting und Kurznachrichten das mediale Bild Europas prägen und verändern, wird dabei kurzweilig, multiperspektivisch und pointiert in Betracht gezogen. Das Motto: Unkonventionelle Blickwinkel gepaart mit fundiertem Wissen. Denn Wissen ist nicht nur Macht, sondern lässt auch Herausforderungen machbar erscheinen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück