Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Freihandels­abkommen und ihre Beurteilung

Studie der Universität Konstanz und der Universität Mannheim über die Meinungs­bildung zu Freihandels­abkommen

Freihandels­abkommen werden in Politik und Gesellschaft kontrovers diskutiert. Die Hintergründe, warum Menschen für oder gegen Freihandel eintreten, untersuchten nun  Politik­wissenschaft­ler der Universität Konstanz und der Universität Mannheim in einer aktuellen Studie. Am Beispiel von TTIP („Transatlantic Trade and Investment Partnership“) befragten sie rund 8.000 Personen zu ihrer Haltung gegenüber Freihandel im Allgemeinen und TTIP im Speziellen.

Zur Pressemitteilung

Zurück