Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Land fördert neues Forschungs­datenzentrum in den Wirtschafts­wissenschaften mit 1,1 Millionen Euro

Die Universität Mannheim und das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschafts­forschung erhalten über eine Million Euro vom Wissenschafts­ministerium im Rahmen seiner Digitalisierungs­strategie digital@bw.

Die Universität Mannheim und das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschafts­forschung erhalten 1,1 Millionen Euro Förderung für den Aufbau eines leistungs­starken Forschungs­datenzentrums im Bereich der Wirtschafts­wissenschaften. Das Mannheimer Business and Economic Research Data Center (BERD) soll die zunehmende Menge an Daten für die Forschung besser nutzbar machen. Es wird als eines von insgesamt vier Forschungs­datenzentren in Baden-Württemberg für drei Jahre im Rahmen der Digitalisierungs­strategie digital@bw des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg  gefördert. Im Konsortium des Forschungs­datenzentrums sind Wissenschaft­lerinnen und Wissenschaft­ler des ZEW, des Mannheim Centers for Data Science sowie der Universitäts­bibliothek Mannheim und des Rechenzentrums der Universität Mannheim vertreten.

Zur Pressemitteilung

Zurück