MuT-Programm: Mein Weg zur EU-Forschungs­förderung

Uhr

Online

Drittmitteleinwerbungen gelten als Nachweis wissenschaft­licher Exzellenz. Sie bieten die Chance eigene Projektideen zu verwirklichen – Einzelförder­programme mit hoher Reputation gelten gar als Sprungbrett zur Professur.

In dieser Veranstaltung werden hilfreiche Tipps zur Drittmitteleinwerbung geteilt.

Als Nachwuchs­wissenschaft­lerin stehen Sie vor der großen Herausforderung, aus der Fülle der Förderangebote strategisch richtig auszuwählen. Im Online-Seminar schlagen wir eine Schneise in den nationalen und europäischen Förderdschungel, um geeignete Förderungs­möglichkeiten für Ihre individuellen Bedürfnisse zu identifizieren. Dabei ist die Veranstaltung so aufgebaut, dass Einsteigerinnen einen fundierten Überblick erhalten, aber auch Nachwuchs­wissenschaft­lerinnen mit Vor­kenntnissen zur Forschungs­förderung hilfreiche Tipps für eine Antragstellung erhalten – nicht zuletzt durch eine ERC-Grantee, die Sie an ihren Erfahrungen mit der Antragsstellung teilhaben lässt.

Referentin: Dr. Julia Kinzler, EU-Referentin, Universität Bamberg

Weitere Informationen und die Anmeldung zu der Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der LaKoG.