Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Stipendien für Sprachassistenz­programme im südlichen Afrika

Zu den Aufgaben des Programms gehören ein eigenständiger Deutsch­unterricht und sprachpraktische und deutschland­kundliche Lehr­veranstaltungen für Studierende.

Wenn sich für Euch eine einjährige Lehre der deutschen Sprache an einer ausländischen Hochschule verlockend anhört, könnte das folgende Angebot spannend sein: Zu den Aufgaben des Programms gehören ein eigenständiger Deutsch­unterricht und sprachpraktische und deutschland­kundliche Lehr­veranstaltungen für Studierende, sowie außercurriculares Engagement in Rahmen­veranstaltungen. Beschäftigt werden die Lehr­personen dieses Jahr vorraussichtlich in Burkina Faso, Kamerun oder Togo. Bewerben können sich Interessierte mit einem Studien­abschluss in Germanistik/ DaF, die bereits praktische Lehr­erfahrung sammeln konnten und sehr gute Französisch/ Englischkenntisse haben. Interkulturelle Kompetenz, Belastbarkeit und Flexibilität sind außerdem relevant. Wichtig: Für das Programm vergibt der DAAD momentan Stipendien von 1.375 – 1.825€ und weiterer Hilfestellung. Weitere Schritte zum Bewerbungs­prozess können auf der Website des DAAD eingesehen werden. Die Bewerbungs­deadline ist der 8. April 2019.

Zurück