Foto: Norbert Bach / Gestaltung: uc graphic

Netzwerk

Ein schwieriges Erbe

Während ihrer Recherchen für das Buch „Stolen Legacy“ über die Enteignung jüdischer Geschäftsleute in der NS-Zeit ist die ehemalige BBC-Journalistin Dina Gold auf Dokumente gestoßen, die den damaligen Vorstandsvorsitzenden der Victoria Versicherung, Dr. Kurt Hamann, stark belasten. Die neuen Er­kenntnisse haben die Universität Mannheim nun dazu veranlasst, eine nach ihm benannte Stiftung umzubenennen – und die Biografien potenziell historisch belasteter Ehrenträger und Rektoren aus der Vergangenheit genau zu untersuchen. For English version click here

Gemeinsam stärker

Ende Februar haben sich die Rektorinnen und Rektoren des ALEUESS-Bündnisses erneut zusammengefunden. Die 2018 gegründete Allianz aus den zwölf führenden europäischen Universitäten in den Wirtschafts- und Sozial­wissenschaften wird nun konkret.

Ein Netzwerk für alle

WUMAN ist das neue Netzwerk für Wissenschaft­lerinnen an der Universität Mannheim, das sich im vergangenen Oktober formiert hat – mit großem Erfolg. Jeden Monat treffen sich Studentinnen, Doktorandinnen und Post-Docs zu einer gemeinsamen Mittagspause, in der über die Herausforderungen einer wissenschaft­lichen Karriere diskutiert wird.

Usability Tagung am 16. April

Am 16. April findet die sechste „Usability in Germany Tagung“ mit dem Titel „New Faces: Usability and User Experience und künstliche Intelligenz“ an der Universität Mannheim statt. Themen der diesjährigen Tagung sind unter anderem intuitive Sprachsteuerungs­systeme, Chat-Bots, intelligente Agenten und teilautonome Roboter.