Kerstin Bein und Alexander Pfister leiten gemeinsam die Universitäts-IT (UNIT) / Foto: Laura

Neue Doppelspitze für die Universitäts-IT

Seit 1. Juli hat die Universitäts-IT (UNIT) der Universität Mannheim offiziell eine Doppelspitze: Die Informatikerin Kerstin Bein übernimmt die kaufmännische, Wirtschafts­informatiker Alexander Pfister die fach­liche Leitung.

Gemeinsam leiteten die beiden schon seit einem Jahr kommissarisch die Universitäts-IT. Zuvor waren sie dort mehrere Jahre in leitenden Funktionen tätig und sind mit den Herausforderungen eines großen universitären Rechenzentrums vertraut.

„Unser Ziel ist es, die UNIT mit einem klaren Profil zu versehen und sie als eines der modernsten und kunden­orientiertesten IT-Zentren in der deutschen Hochschul­landschaft zu etablieren“, erklärt Alexander Pfister. „Wichtige Aufgaben für die nächste Zeit sind dabei unter anderem die Fortführung mehrerer gestarteter IT-Großprojekte.“

„Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden wir zudem weiter ausgiebig daran arbeiten, die begonnenen Digitalisierungs­projekte in der Online-Lehre und bei digitalen Prüfungen weiterzuentwickeln und zu stabilisieren, um nun im Herbstsemester einen erfolgreichen Hybrid-Betrieb aus Digital­unterricht und Präsenzlehre zu ermöglichen“, so Kerstin Bein. „Auch Themen wie IT- und Informations­sicherheit werden wir noch einmal verstärkt angehen.“

Text: Dr. Maartje Koschorreck / September 2020