Foto: Norbert Bach / Gestaltung: uc graphic

Bildung

Schulen bauen in den Bergen Nepals

Während er ehrenamtlich in einer nepalesischen Schule in den Bergen unterrichtete, beschloss der Mannheimer Alumni Christoph Findelsberger, eine gemeinnützige Organisation zu gründen. Aus dieser Idee entstand 264.education, eine Non-Profit-Organisation, die Kindern in ärmeren Ländern Bildung ermöglicht.

„Bloßer Zuschauer kann man eigentlich gar nicht sein“

Dr. Andrea Löw gibt in einem Interview einen Einblick in die Holocaust-Forschung der letzten Jahre und erklärt, warum sich manche Länder mit der historischen Aufarbeitung der NS-Zeit schwer tun.

10 Jahre Sportstipendium an der Uni Mannheim

Seit 10 Jahren werden an der Universität Mannheim Spitzensportler gefördert. Durch eine Weiter­entwicklung zum „Spitzensport-Stipendium Metropolregion Rhein-Neckar“ werden seit dem letzten Jahr auch Sportlerinnen und Sportler der Universität Heidelberg gefördert.

Einfach mal machen

Jedes Semester haben Studierende der Universität Mannheim in verschiedenen Disziplinen die Möglichkeit, ihr erlerntes Theoriewissen in die Praxis umzusetzen. FORUM hat sich zwei verschiedene Praxiskonzepte einmal angesehen.

Bolivianischer Absolvent erhält den DAAD-Preis

Miguel Arduz aus Bolivien ist der diesjährige Preisträger des DAAD-Preises. Die Auszeichnung wird jedes Jahr an internationale Vollzeit­studierende der Universität Mannheim vergeben, die neben hervorragenden akademischen Leistungen auch sozial stark engagiert sind.