Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Eintauchen in die Welt der Wissenschaft

Bereits zum dreizehnten Semester in Folge lädt die Universität Mannheim junge wissbegierige Gäste zu einer Kinder-Uni ein

Pressemitteilung vom 3. September 2018
Druckversion (PDF)

Zu jung für die Uni? Nicht hier: Ob spanische Weltliteratur, alte Geschichte oder Informatik – bei der Kinder-Uni der Universität Mannheim können Schülerinnen und Schüler zwischen acht und zwölf Jahren in interessanten Vorlesungen und Workshops wieder hautnah erleben, wie spannend Wissenschaft ist. Ziel der Veranstaltung ist es, Schülerinnen und Schüler auf kind­gerechte Weise an die Wissenschaft heranzuführen, auch wenn Abitur und Studium noch in weiter Ferne liegen. Die Vorlesungen finden von Oktober bis Dezember statt, an jeweils einem Samstag im Monat. Das Angebot existiert bereits seit Herbst 2012.

Dank der Unterstützung der Klaus-Tschira-Stiftung sowie des Alumni-Netzwerks der Universität Mannheim ABSOLVENTUM ist die Teilnahme kostenfrei. Die Teilnehmerzahl pro Vorlesung ist jedoch begrenzt. Anmeldung ist möglich vom 17. bis 21. September 2018 per E-Mail an kinder(at)service-uni-mannheim.de.

Besonders fleißige Nachwuchsstudentinnen und -studenten, die im Sommer 2019 nach Abschluss des akademischen Jahres vier oder mehr Vorlesungen besucht haben, bekommen ein Kinder-Diplom überreicht. Informationen zum Programm der Kinder-Uni finden Sie auch unter www.uni-mannheim.de/kinderuni

Kinder-Vorlesungen im Herbst 2018

Ein Möchte-Gern-Ritter auf Abwegen – oder wie gefährlich kann Lesen sein?

Eine Vorlesung über Weltliteratur aus Spanien – mit Prof. Dr. Claudia Gronemann vom Romanischen Seminar

Jeder kennt die Geschichte des edlen Junkers Don Quijote, der auszieht, um ein echter Ritter zu sein, und allerlei denkwürdige Abenteuer erlebt. Leider geht das meist gehörig daneben und alle lachen über den Möchte-Gern-Helden. Die mittelalterliche Welt der Ritter gibt es nämlich schon gar nicht mehr, Don Quijote hat einfach zu viel darüber gelesen und bildet sich alles ein: Er hält Mönche für Zauberer und Windmühlenflügel für Riesen. Zum Glück hat sein Knappe Sancho Pansa immer ein Sprichwort parat und hilft seinem Herrn aus der Patsche. Doch für den Autor Miguel de Cervantes, der selbst im Krieg gekämpft hatte und in Gefangenschaft geraten war, war die Geschichte gar kein Spaß. Er erfand Don Quijote, um uns an wichtige Dinge zu erinnern: Wie das Mittelalter war, was Literatur und Sprache bewirken und wie sie uns vorgaukeln, Wirklichkeit zu sein. Mehr darüber und auch ob der mediensüchtige Quijote am Ende geheilt wurde, erfahrt Ihr in der Vorlesung!

20. Oktober 2018    I   11 Uhr   I   Alter: 8-12 Jahre   I   max. 50 Teilnehmer 
Raum: Engelhorn-Hörsaal, O 142 (Schloss, Ostflügel, 1. Stock)

Die sieben Weltwunder

Eine Vorlesung über großartige Bauten der antiken Welt – mit Jun.-Prof. Dr. Christoph Begass vom Historischen Institut

Schon die alten Griechen bewunderten einige Bauwerke ganz besonders, von denen manche heute noch existieren. Jeder hat schon mal von den Pyramiden in Ägypten gehört, manch einer vielleicht auch vom Koloss von Rhodos – aber wer kennt die Mauern von Babylon, die hängenden Gärten der Semiramis oder das Artemision von Ephesos? In der Vorlesung werden wir alle sieben antiken Weltwunder (und noch einige mehr) kennenlernen und versuchen zu verstehen, warum sie die Menschen seit tausenden von Jahren in ihren Bann ziehen.

17. November 2018    I   11 Uhr   I   Alter: 8-12 Jahre   I   max. 50 Teilnehmer 
Raum: Engelhorn-Hörsaal, O 142 (Schloss, Ostflügel, 1. Stock)

Was ist eigentlich Informatik?

Eine Vorlesung über Informatik in Alltag und Forschung – mit Emeritus Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Effelsberg

Informatik ist heute überall, vom Handy über die Super­markt­kasse, von den Preisen beim Flügebuchen bis zur Erledigung von Bankgeschäften. Aber kaum jemand weiß, was Informatik eigentlich ist. Anhand von einfachen Beispielen werden wir erfahren, was Informatik ist, wo man sie überall einsetzt und über welche spannenden Themen heutzutage in der Informatik geforscht wird.

1. Dezember 2018    I   11 Uhr   I   Alter: 8-12 Jahre   I   max. 50 Teilnehmer  
Raum: Engelhorn-Hörsaal, O 142 (Schloss, Ostflügel, 1. Stock)

Anmeldungen an:

kinder(at)service.uni-mannheim.de  


Pressekontakt:
Linda Schädler
Abteilung Kommunikation und Fundraising
Universität Mannheim
Telefon: 0621 / 181-1434
E-Mail: linda.schaedler(at)verwaltung.uni-mannheim.de