Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Vernissage der Ausstellung „Aufgerissen“ am 26. November

Collagen und Bilder der Malerin Ariane Hagl an der Universität Mannheim

Pressemitteilung vom 20. November 2019
Druckversion (PDF)

Ästhetische Unruhe ist im Schloss eingezogen. Seit September 2019 präsentiert die Universität Mannheim in den hohen Gängen und einigen Räumen fast 100 Werke der Malerin Ariane Hagl. Die ausgestellten Bilder und Collagen im Schloss zeigen unterschiedliche Thematiken: Dabei verdeutlichen die bunt gehaltenen Bilder die Offenheit der Künstlerin für künstlerische Prozess. Die schwarz-weiß Collagen aus Papierstücken stellen die heutige Kommunikations­flut und deren Einfluss auf die Gesellschaft dar. 

Ariane Hagl ist in einem künstlerischen Umfeld aufgewachsen. Ihr Vater war der Münchner Maler Fritz Hagl. Sie studierte großformatige Malerei bei Peter Casagrande und ist seit 2003 als Malerin tätig. Abwechselnd lebt sie auf Elba und in München.

Zur Vernissage der Ausstellung „Aufgerissen“ am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr lädt die Universität Mannheim alle Interessierten in den Rektoratsflur im Ostflügel der Universität Mannheim ein. Unter der Leitung der Choreografin Clara Niehl wird es bei der Vernissage eine Tanzperformance geben. Studierende der Universität Mannheim führen das Publikum im Zuge der Performance durch die Ausstellung, die sich vom Rektoratsflur im Ostflügel über den Flur der Bibliotheksverwaltung bis zum Ausleihzentrum der Universitäts­bibliothek im Westflügel erstreckt. Die Ausstellung läuft bis August 2021.

Pressefotos finden Sie unter: https://www.uni-mannheim.de/newsroom/presse/pressefotos/
 

Ausstellungs­orte:
Rektoratsflur, Schloss Ostflügel, EG
Bibliotheksflur, Schloss Schneckenhof Nord, 2.OG
Ausleihzentrum, Schloss Westflügel, EG
 

Öffnungs­zeiten:
Mo – Fr 9-18 Uhr
Sa 9-14 Uhr (Rektoratsflur)
Sa 10-13 Uhr (Ausleihzentrum)
 

Kontakt:
Linda Schädler
Universität Mannheim
Leiterin Kommunikation
Tel: +49 621 181-1434
E-Mail: schaedler(at)uni-mannheim.de