Austellungen

Foto: Felix Zeiffer
Interaktives Wissenschafts­programm in der MBS Lecture Hall
Foto: Andreas Bayerl
Kunst beim Schlossfest

Ausstellung des Universitäts­archivs

Studieren in den Quadraten: Hätten Sie's gewusst?
Unsere Universität und das Mannheimer Schloss – automatisch verortet man die Bildungs­stätte im größten erhaltenen Barockschloss Deutschlands. Die wenigsten der heutigen Studierenden, Mitarbeiter und Besucher wissen jedoch, dass die Universität und ihre Vorgängerinstitutionen bis 1955 in verschiedenen Gebäuden in den Quadraten untergebracht waren. Erst dann wurde das Schloss die Heimstätte der Universität. Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche! Testen Sie im Quiz ihre historischen Kenntnisse über die Mannheimer Innenstadt und finden Sie heraus, wo man in den ersten fünf Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts lernte und forschte.

Öffnungs­zeiten: 15.00 - 18.00 Uhr
Ort: Arkaden Ehrenhof Ost

Schlossmuseum

Das Mannheimer Schloss entstand ab 1720 unter Kurfürst Carl Philipp als eines der größten absolutistischen Barockschlösser am Oberrhein. Seit 10 Jahren erstrahlt es nun in neuem Glanz und erhielt mit der Wiederherstellung der Beletage sein Herzstück zurück. Als einstiger kultureller Mittelpunkt der Kurpfalz öffnet das Museum am Abend des Schlossfestes seine Pforten für interessierte Besucherinnen und Besucher und gewährt einen Einblick in die großherzoglich-badische Zeit. Der Zutritt erfolgt über den zentralen Eingang im Mittelbau.

Öffnungs­zeiten: 19:00 – 00:00 Uhr
Ort: Schloss Mittelbau, Eingang links