Gartensaal: Nationaltheater Mannheim und Event Estetica

Event Estetica im Gartensaal

CLARA VALENTE ist ein brasilianisches Electronica-Duo aus Rio de Janeiro mit Clara Valente am Mikrofon und an den Keys sowie Gui Gautreaux am Programming und den E-Drums. Das Debüt Album “Mil Coisas” (Tausend Dinge, VÖ 2014) wurde als eines der “Besten Alben des Jahres” in Brasilien gekürt und erreichte die Top 10 auf iTunes.

Ihr moderner, eklektischer, kosmopolitischer Mix aus Samba, Afrobeat, Pop, und Electronica zaubert dem Publikum weltweit ein Lächeln ins Gesicht und bringt es zum Tanzen.

Seit der Veröffentlichung von „Mil Coisas“ ist das Duo in vierzig Metropolen aufgetreten. U.a. in Brasilien, USA, UK, Deutschland, Österreich, Dänemark, Ungarn und Tschechien.

In Deutschland sind Clara Valente in den letzten beiden Sommern in Städten wie München, Frankfurt, Bremen, Konstanz, Freiburg, Heidelberg, Mannheim und Dortmund aufgetreten. Sie waren im Line-up bei Festivals wie der Dresdner Schlössernacht, dem Sommerwerft Festival Frankfurt und Wein am Stein in Würzburg und haben sich mit ihrem brasilianischen Vibe cool und charmant in die Herzen von Publikum und Kritikern gespielt.

Beim diesjährigen Schlossfest tritt Clara Valente als Quartett auf.

Event Estetica

Programm

22:15 - 23:00 Uhr                   Clara Valente

23:30 – 00:15 Uhr                  Clara Valente

Nationaltheater Mannheim präsentiert „Musiksalon“ im Gartensaal

Ort: Gartensaal, Schloss Mittelbau

Das Nationaltheater Mannheim zählt zu den bedeutendsten Bühnen Deutschlands und bietet mit seinen vier Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Junges Nationaltheater ein breites künstlerisches Angebot.

Einen Vorgeschmack auf die Spielzeit 2018/19 geben Schauspielintendant Christian Holtzhauer und die Oper mit einem Einblick in der Reihe „Musiksalon“:

Nur mit dem Cello und einer Loopstation ausgerüstet, dringt der klassisch ausgebildete Cellist Daniel Fritzsche mit seinem »Cello Solo« in ganz neue Sphären vor. Er entlockt dem Instrument eine ungeahnte Klangvielfalt, die er virtuos in die verschiedenen musikalischen Genres übersetzt: von atmosphärischen Klangflächen bis zu Rock'n'Roll-Riffs, vom Tango bis zum Jazz. Daniel Fritzsche liebt das Experiment und ist neben seiner Tätigkeit als Cellist im NTM-Orchester als Begleiter von Singer-/Songwritern in vielen musikalischen Welten Zuhause.

NTM Mannheim

Programm

19:20 – 20:00 Uhr       »Cello Solo« mit Daniel Fritzsche

20:00 – 20:10 Uhr       Spielplanpräsentation mit Schauspielintendant Christian Holtzhauer

20:20 – 21:00 Uhr       »Cello Solo« mit Daniel Fritzsche