Wissenschaft erleben in der MBS Lecture Hall

Interaktives Programm

Uhrzeit: 15-18 Uhr
Ort: MBS Lecture Hall (Schloss Ehrenhof, links)

Künstliche Intelligenz beim
Gesellschafts­spiel „Wer ist es?“

Lehr­stuhl für Wissenschaft­liches Rechnen

Beim Experiment „Wer ist es?“ testen Besucherinnen und Besucher ihre strategischen Fähigkeiten im Wettbewerb mit dem Computer. Durch Ja-Nein-Fragen finden die Spieler heraus, welche Person vom Spielgegner aus 24 möglichen Personen ausgewählt wurde. Das Computer­programm wurde im Rahmen eines Master-Seminar­projekts von Studierenden unter der Leitung von Prof. Simone Göttlich und Kerstin Lux am Lehr­stuhl für Wissenschaft­liches Rechnen entwickelt.

Roboter Show
Lehr­stuhl für Softwaretechnik

Sie können tanzen, sprechen, Fußball spielen und haben bereits Queen Elizabeth II. bei einem Staats­besuch in Berlin begeistert: humanoide NAO-Roboter. Seit 2013 unterstützen drei von ihnen den Lehr­stuhl für Softwaretechnik der Universität Mannheim und machen die Programmierpraxis für die Informatikstudentinnen und -studenten erlebbar. Beim Schlossfest stellen Lehr­stuhl­inhaber Prof. Dr. Colin Atkinson und sein Team ihre kleinen Helfer vor.

Wie können psychische Erkrankungen behandelt werden?
Otto-Selz-Institut für Angewandte Psychologie

Psychische Störungen sind in der Bevölkerung weit verbreitet und gehen mit enormen Belastungen für die Betroffenen einher. Wie kann man Menschen mit den unterschiedlichsten psychischen Erkrankungen helfen? Worin haben sie ihren Ursprung und wie werden sie behandelt? Am Informations­stand beantworten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychologischen Hochschul­ambulanz des Otto-Selz-Instituts Fragen zu verschiedenen Krankheitsbildern und rund um das Thema Psychotherapie. Weiterhin geben sie am Beispiel von Genuss- und Entspannungs­übungen einen Einblick in die psychotherapeutische Praxis. Das Programm „Rauchfrei Schritt für Schritt“ wird vorgestellt mit der Möglichkeit zur Klärung des Rauchstatus und zur Beratung.

Was der Körper über unsere Gefühle verrät
Labor für Klinische Psychophysiologie am Otto-Selz-Institut für Angewandte Psychologie

Wie wirken sich Gefühle auf unsere Wahrnehmung aus? Welchen Einfluss haben unsere Gefühle auf das, was wir sehen? Kann man beispielsweise Angst an den Augenbewegungen ablesen, und wie lässt sich das messen? Am Stand des Labors für Klinische Psychophysiologie können Besucher einen Einblick in aktuelle Forschungs­themen aus der klinisch-experimentellen Psychologie gewinnen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten die Möglichkeit, an kurzen Experimenten teilzunehmen. Gäste können so verschiedene Methoden zur Messung der visuellen Wahrnehmung selbst ausprobieren, dar­unter Eyetracking, Stereoskopie und Fragebogen­verfahren. Darüber hinaus informieren die Psychologinnen und Psychologen über Themen rund um Emotions- und Angstforschung.

Was heißt eigentlich faires Wirtschaften?
Lehr­stuhl für Corporate Social Responsibility

Unternehmen agieren mit verschiedenen Interessengruppen in der Gesellschaft, etwa mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit Lieferanten und Kunden. Im Workshop des Teams um Professor Laura Marie Edinger-Schons erfahren die Besucherinnen und Besucher, welche positiven oder auch negativen Auswirkungen ein Unternehmen auf diese Gruppen haben kann. Was heißt es für eine Firma, fair und gerecht zu sein? Und was müssen Firmen tun, damit man sie für gerecht hält? Mithilfe von Lego-Steinen und weiteren Bastelmaterialen können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verschiedenen Interessengruppen anschaulich anordnen und mit dem Unternehmen in Verbindung bringen. Dabei erfahren sie auch, wie die Interessengruppen – auch Kinder – wiederum auf ein Unternehmen rückwirken können.

Zusatzausstellung in den Arkaden vor Ehrenhof Ost

Studieren in den Quadraten: Hätten Sie´s gewusst?
Ausstellung des Universitäts­archivs Mannheim

Unsere Universität und das Mannheimer Schloss – automatisch verortet man die Bildungs­stätte im größten erhaltenen Barockschloss Deutschlands. Die wenigsten der heutigen Studierenden, Mitarbeiter und Besucher wissen jedoch, dass die Universität und ihre Vorgängerinstitutionen bis 1955 in verschiedenen Gebäuden in den Quadraten untergebracht waren. Erst dann wurde das Schloss die Heimstätte der Universität. Begeben Sie sich mit uns auf Spurensuche! Testen Sie im Quiz ihre historischen Kenntnisse über die Mannheimer Innenstadt und finden Sie heraus, wo man in den ersten fünf Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts lernte und forschte.