Zehn Punkte für mehr Transparenz

Selbstverpflichtung der Stiftung Universität Mannheim im Rahmen der Initiative Transparente Zivil­gesellschaft

Da es in Deutschland keine einheitlichen Veröffentlichungs­pflichten für gemeinnützige Organisationen gibt, haben auf Initiative von Transparency Deutschland e. V. zahlreiche Akteure aus der Zivil­gesellschaft und der Wissenschaft eine Selbstverpflichtung entwickelt, die Initiative Transparente Zivil­gesellschaft. Hier finden Sie die entsprechenden Angaben der Stiftung Universität Mannheim:
 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungs­jahr
Stiftung Universität Mannheim
Schloss Ostflügel – Raum SO 005
68161 Mannheim
Gründungs­jahr: 2005

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung
Die Stiftung Universität Mannheim ist nach dem Freistellungs­bescheid des Finanzamts Mannheim-Stadt, StNr. 38146/14230, vom 19.11.2018 für den letzten Veranlagungs­zeitraum 2015 bis 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschafts­steuergesetzes von der Körperschafts­steuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungs­träger
Angaben hierzu finden Sie unter Organisation.

5. Tätigkeits­bericht
Informationen dazu finden Sie hier.

6. Personalstruktur
Angaben dazu finden Sie unter Kontakt.

7. Angaben zur Mittelherkunft
Informationen dazu finden Sie hier.

8. Angaben zur Mittelverwendung
Informationen dazu finden Sie hier.

9. Gesellschaft­liche Verbundenheit mit Dritten
Es besteht keine gesellschafts­rechtliche Verbundenheit mit Dritten.

10. Zuwendungen, die mehr als 10 % der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen
Informationen dazu finden Sie hier auf Seite 2 im Abschnitt Spenden.