Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Crowdsourcing Stadtgeschichte: Gemeinsam füllen wir die Quadrate mit historischem Leben

Ein Kooperations­projekt des Gasthörer- und Seniorenstudiums mit dem Lehr­stuhl für Geschichte des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. Leitung: Prof. Dr. Hiram Kümper.

Das Projekt verbindet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer Heimat- bzw. Universitäts­stadt. Gemeinsam werden serielle Quellen zur Mannheimer Stadtgeschichte ausgewertet und die Quadrate mit historischem Leben gefüllt. Auch die Universitäts­geschichte wird in den Blick genommen. Die Ergebnisse dieses Bürgerforschungs-Projekts sollen dann Wissenschaft und Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Kick-Off-Veranstaltung am 2. März 2020, 15:30 - 17:30 im Fuchs-Petrolub Festsaal (O 138):

Sie erfahren, warum serielle Quellen spannend sind, welche Arten von Beständen in Universitäts­archiv und MARCHIVUM zu finden sind und wie damit gearbeitet werden kann. Es wird erklärt, wie Bürger­wissenschaft eigentlich funktioniert, warum sie Spaß macht und auf welche Weise Sie sich beteiligen können. Eingeladen sind alle Interessierten!