Mannheim Schloss, Ehrenhof

Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Fotos auf der Website

Unsere Fotos sollen auf lebendige und klare Weise das Thema der jeweiligen Seite vermitteln. Sie sollen an der Universität Mannheim und an den mit ihr verbundenen Instituten aufgenommen sein und authentisch sein. Außerdem sollen die Bilder sympathisch wirken.

Rechtliche Vorgaben

Wir möchten Sie für dieses Thema sensibilisieren, denn wenn die Universität Fotos verwendet, für die keine Nutzungs­rechte vorliegen, können Klagen und Strafzahlungen folgen.

  • Einverständnis der Fotografin bzw. des Fotografen

    Bitte beachten Sie, dass Sie nur Fotos verwenden, für die das schriftliche Einverständnis der Fotografin, des Fotografen beziehungs­weise der Bildagentur vorliegt.

  • Einverständnis des oder der Porträtierten

    Bitte stellen Sie auch sicher, dass Ihnen ein schriftliches Einverständnis des oder der Porträtierten vorliegt. Dazu bietet die Abteilung Marketing ein Einverständnisformular auf deutsch und englisch, das Sie verwenden können.   

  • Nennung der Urheberin oder des Urhebers

    Sie müssen den Namen der Urheberin bzw. des Urhebers oder den vereinbarten Nachweis direkt am Bild angeben (Wie das geht, lesen Sie im TYPO3-Handbuch unter Standard-Elemente >  „Nur Bilder" > Schritt 4). 

    Folgende Nachweise sind nicht ausreichend:

    • Foto: privat
    • Foto: anonym
    • Foto: Universität Mannheim/Uni Mannheim
    • Foto: Pressestelle/Fakultät XYZ/Lehr­stuhl XYZ
    • Foto: bekannt/unbekannt
    • Foto: frei/frei verfügbar
    • Foto: Google/Wikipedia

    Namenskürzel
    Auch wenn Sie eigene Fotos auf Ihrer Seite einstellen, müssen Sie Ihren Namen nennen. Wenn Sie statt Ihres vollständigen Namens ein Namenskürzel verwenden möchten (zum Beispiel „AM“ statt „Anna Musterfrau“), wenden Sie sich an onlineredaktion@uni-mannheim.de – wir müssen alle Namenskürzel zentral hinterlegen, um Bilder richtig zuordnen zu können. Halten Sie sich bei der Verwendung des Namenskürzels bitte an folgende Stilvorgabe: „Foto: AM / Universität Mannheim“. 

    Urheberin/Urheber ermitteln
    Wenn Sie den Namen der Urheberin oder des Urhebers nicht ermitteln können, fragen Sie bei uns an. Wir sind zur Zeit mit der Einführung einer Bilddatenbank beschäftigt, die uns zukünftig den Service bieten wird, dass das Urheberrecht direkt am Bild ausgegeben wird. 

    Urheber vs. Rechteinhaber
    Oft wird der Urheber mit Rechteinhaber verwechselt. Die Urheberin oder den Urheber müssen Sie nach EU-Recht angeben. Bei Fotos ist das die Fotografin oder der Fotograf. Zusätzlich kann bei lizenzierten Bildern der Rechteinhaber eine Nennung verlangen (z. B. Adobe Stock). Am wichtigsten aber ist die Nennung der Urheberin oder des Urhebers. Diese oder dieser ist immer ein Mensch und keine Einrichtung/Organisation/Firma und sie oder er bleibt auch immer die gleiche Person, da die Urhebereigenschaft nicht übertragbar ist. 

  • Lizenzfreie Bilder

    Wir raten davon ab, lizenzfreie Bilder auf der Website zu verwenden. Es kommt immer wieder vor, dass Fotos auf Plattformen wie Unsplash oder Pixabay ohne Erlaubnis des Urhebers eingestellt werden. So können am Ende auf den Betreiber einer Seite Klagen und Strafzahlungen zukommen. 

Bildtonalität

authentisch, sympathisch, lebendig

Bildstil

klar, modern, fokussiert

Porträts

natürlich, professionell, sympathisch

Licht

natürlich, hell, freundlich


Workflow Foto- und Video-Anfrage
  • Video-/Fotoanfrage bei Abteilung Marketing per Online-Formular
  • Foto: Zu- oder Absage durch Abteilung Marketing
  • Video: Zu- oder Absage durch Videoredakteurin Ines Punessen
    Bei Zusage: Deep-Dive-Briefing via Telefon oder in Person (um Fragen zu klären und das Projekt auf den Punkt zu bringen) und Festlegung Zeitaufwand/ Delivery Date
  • Eine Abnahmeschleife durch Auftraggeber (kleine Korrekturen/ Fine Tuning)
  • Finale Abnahme durch Auftraggeber
  • Upload zu YouTube und/oder Vimeo
  • Verbreitung durch Abteilung Marketing

Ein paar grundlegende Regeln zu Fotos

  • keine Schwarz-Weiß-Fotos verwenden
  • keine Urlaubs- oder Freizeitfotos und keine Bewebungs­fotos als Porträtfotos auf der Website verwenden
  • keine klischeehafte Darstellung von Mädchen und Frauen sowie von Jungen und Männern
  • auf mehreren Bildern nebeneinander sollten ungefähr gleich viele Frauen und Männer zu sehen sein
  • gestellte, leblose Bilder vermeiden
  • Stock-Fotos und platte Bildmetaphern vermeiden
  • Schatten auf Gesichtern vermeiden
  • verzerrte und verpixelte Bilder vermeiden
  • alte Bilder vermeiden
  • Text-Bild-Scheren vermeiden (Widerspruch zwischen der Aussage des Texts und des Fotos)