Mannheim Schloss, Ehrenhof

Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Grundlagen

Die Website der Universität Mannheim basiert auf der aktuellsten TYPO3-Version (TYPO3 8.7 LTS). Nachfolgend sind die wichtigsten Funktionen und Inhaltselemente beschrieben, die redaktionell über das TYPO3- „Backend“ bearbeitet werden können. Im Gegensatz dazu bezeichnet das „Frontend“ alles, was der Nutzer der Website online sehen kann, also alle veröffentlichten Seiten. Die Beispiele, die im Handbuch genannt werden, zeigen speziell für die Universität Mannheim zugeschnittene Funktionen und Elemente.

  • Login

    Nach Ihrer TYPO3-Schulung erhalten Sie per E-Mail einen personalisierten Login sowie Zugriffsberechtigungen. Loggen Sie sich anschließend im TYPO3-Backend ein: https://typo3.uni-mannheim.de

  • Überblick Backend

    • Links (schwarzer Bereich) findet sich die Auswahl verschiedener Ansichts-Modi für die Arbeit im Backend.
    • Daneben (grauer Bereich) ist der sogenannte „Seitenbaum“ (hierarchische Website-Struktur)
    • Oben können Sie zwischen zwei verschiedenen Ansichten wählen: „Spalten“ zeigt Ihnen nur eine Sprachversion an (Deutsch oder Englisch). Wenn Sie in die Ansicht „Sprachen“ wechseln, werden Ihnen die deutsche und englische Sprachversion nebeneinander in zwei Spalten angezeigt.
    • Im Zentrum findet sich die Anzeige der Seiteninhalte beziehungs­weise der Seitenaufbau der ausgewählten Seite.
  • Benutzerprofil / Passwort ändern

    Mit Klick auf den Benutzernamen erreicht man die Benutzereinstellungen („Einstellungen“)

    • Tab „Persönliche Daten“, „Sprache“: Hier können Sie die Sprache wählen, in der das Backend angezeigt werden soll.
    • Tab „Passwort“: Hier können Sie Ihr Passwort ändern.
    • Wichtig: Bitte vergeben Sie nach dem ersten Login ein individuelles Passwort.
  • Die wichtigsten Bedienelemente in TYPO3

    Nach dem Login ins Backend sehen Sie alle Seiten, die Sie bearbeiten können (je nach Benutzerrechten). Das nachfolgende Beispiel orientiert sich an einem Nutzer, der den Bereich „Universität Mannheim“ bearbeiten darf. Falls Sie an den Seiten einer Fakultät arbeiten, wird Ihnen ein anderer Seitenbaum angezeigt. Die Logik und Bedienung der Elemente ändert sich nicht.


    Das Symbol „Weltkugel“ zeigt jeweils den obersten Knotenpunkt einer Website. In diesem Beispiel zeigt der Eintrag die Startseite.


    Durch Klick auf die Pfeile vor den Seitentiteln lässt sich die gesamte Seitenstruktur aufklappen.


    Die Seite ist deaktiviert, also aktuell nicht veröffentlicht. Das heißt, sie ist nicht im Frontend sichtbar.


    Mit Rechts­klick auf den Seitentitel erhalten Sie Zugriff auf verschiedene Bearbeitungs­optionen. Die wichtigsten werden nachfolgend erklärt.

  • Die wichtigsten Bearbeitungs­optionen einer Seite

    Ansehen
    Per Klick öffnet sich die Frontend-Darstellung der Inhaltsseite in einem neuen Tab Ihres Browsers.


    Bearbeiten
    Seiteneigenschaften bearbeiten (z. B. Seitentitel). Hinweis: Das Symbol „Bearbeiten“ finden Sie auch oben.


    Neu
    Eine neue Seite anlegen.


    Kopieren
    Eine Seite kopieren.


    Deaktivieren
    Sie schalten eine Seite offline. Die Seite ist anschließend nicht mehr veröffentlicht.


    Löschen
    Eine Inhaltsseite löschen.


    Verlauf / Rückgängig
    Zu einer früheren Version der Seite zurückkehren.

  • Aufbau einer TYPO3-Seite

    Jede Inhaltsseite besteht aus mindestens zwei Bereichen im TYPO3-Backend.

    Oben/Header
    Seiten­bereich „Header“: Hier wird das Header-Bild eingestellt.

    Mitte/Inhalt
    Seiten­bereich „Inhalt“: Hier legen Sie die Inhalte Ihrer Seite an.

    Unten/Footer
    Auf den Fakultäts­seiten gibt es ergänzend noch einen dritten Bereich, „Kontakt“, der die Kontaktdaten der Fakultät enthält.

    In jedem der Seiten­bereiche können über den Button „+ Inhalt“ verschiedene Inhaltselemente angelegt werden. Hier finden Sie eine Testseite mit den wichtigsten Inhaltselementen im Überblick. Wie Sie die einzelnen Inhaltselemente im Backend anlegen, erfahren Sie auf den Folgeseiten.

    Aufteilung in mehrere Inhaltselemente
    Eine TYPO3-Seite besteht aus mehreren Inhaltselementen. Diese können auch nachträglich in der Position geändert werden. Sie können jedes Inhaltselement auch temporär verbergen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder freischalten.

  • Die wichtigsten Bearbeitungs­optionen eines Inhaltselements

    Neues Inhaltselement erstellen
    Inhaltselement hinzufügen


    Bearbeiten
    Inhaltselement bearbeiten


    Verbergen
    Inhaltselement veröffentlichen/Veröffentlichung zurücknehmen


    Löschen
    Inhaltselement löschen


    Optionen zum Speichern
    Seite speichern und anzeigen:
    In einem neuen Tab wird die aktualistierte Version der Seite angezeigt.


    Speichern und neue erstellen:
    Das bearbeitete Inhaltselement wird gespeichert und es öffnet sich ein neues, leeres Inhaltselement vom gleichen Typ (zum Beispiel „Text & Medien“).


    Speichern und schließen:
    Das bearbeitete Inhaltselement wird gespeichert und geschlossen.

  • Veröffentlichungs­datum / Ablaufdatum

    Jede Seite, jedes Inhaltselement, jeder Datensatz (zum Beispiel News) kann mit einem Veröffentlichungs- und Ablaufdatum versehen werden. Im Tab „Zugriff“ können die Einstellungen vorgenommen werden.

  • Upload von Bildern und Dokumenten

    Über den Anzeigemodus „Dateiliste“ gelangen Sie zur Dateiverwaltung von TYPO3. Hier werden in einer vorgegebenen Ordnerstruktur Bilder und Dokumente abgelegt.

    Wichtig – Bildrechte: 
    Bitte beachten Sie, dass Sie nur Fotos verwenden, für die das schriftliche Einverständnis der Fotografin, des Fotografen beziehungs­weise der Bildagentur vorliegt. Bitte stellen Sie auch sicher, dass Ihnen ein schriftliches Einverständnis des oder der Porträtierten (Bildmotiv) vorliegt. Weitere Informationen dazu finden Sie auch im Bildkonzept. Wir möchten Sie für dieses Thema sensibilisieren, denn wenn die Universität Fotos verwendet, für die keine Nutzungs­rechte vorliegen, können Klagen und Strafzahlungen folgen. Bei Fragen zum Thema Bildrecht melden Sie sich bei der Abteilung Kommunikation und Fundraising.

  • Social-Media-Buttons

    Im Einrichtungs-Footer am Ende der Seite (z. B. „Dekanat der Philosophischen Fakultät“) sollen jeweils alle vier Social-Media-Buttons angezeigt werden: Facebook, Instagram, Youtube und LinkedIn. Die Buttons werden nicht automatisch angezeigt, sondern Sie müssen dafür den Reiter „Social Media“ im entsprechenden Adresselement befüllen. Dazu tragen Sie – falls vorhanden – den Kanal Ihrer Einrichtung oder den der Universität Mannheim ein.
     

    Übersicht

    Button

    Seite (alternativ die jeweilige Seite der Einrichtung)

    Eintragung im Typo3-Adresselement

    Facebook

    https://www.facebook.com/UniMannheim/

    UniMannheim

    Instagram

    https://www.instagram.com/uni_mannheim/

    uni_mannheim

    Youtube

    https://www.youtube.com/channel/UC4vnsjlzwC0X9JCzDybM2yg

    UCs0hchMFMGwHc3aMCYDEBEw

    LinkedIn

    https://www.linkedin.com/school/university-of-mannheim/

    edu/universität-mannheim-11976

     


    Vorgehensweise

    Schritt 1:

    Um die Social-Media-Buttons im Einrichtungs-Footer einzurichten, rufen Sie unter „Adressen“ das entsprechende Adresselement auf, z. B. „Dekanat der Philosophischen Fakultät“.


    Schritt 2:

    Im Adresselement klicken Sie auf den Reiter „Social Media“.


    Schritt 3:

    Bei der jeweils passenden Überschrift, z. B. „Facebook“, tragen Sie den Teil der URL ein, der nach dem letzten Slash „/“ folgt. Wenn Sie die Kanäle der Universität Mannheim eintragen, können Sie jeweils den grau eingeblendeten Text verwenden bzw. den jeweiligen Eintrag aus der obigen Tabelle kopieren.

    Speichern und schließen Sie das Element.

Weiterlesen: Standard-Elemente
In diesem Kapitel lernen Sie den Umgang mit den wichtigsten Inhaltselementen in TYPO3.