Universität Mannheim / Schlossfest

Schlossfest am 10. September 2016

Wenn das Schloss in buntes Licht getaucht ist und aus seinen Räumen und Ecken Gelächter und Musik erklingen, dann ist es wieder soweit: Das jährlich stattfindende Mannheimer Schlossfest zur Begrüßung der Erstsemester an der Universität lockt seine Gäste. Zum dreizehnten Mal wird das Fest am 10. September 2016 stattfinden und verspricht auch in diesem Jahr einen abwechslungsreichen Abend mit buntem Programm.

Interaktives Wissenschaftsprogramm ab 15 Uhr

Eingeläutet wird der Festtag schon nachmittags um 15 Uhr mit dem interaktiven Wissenschaftsprogramm „Wissenschaft erleben“. Hier können die Besucher zum Beispiel an sozialpsychologischen Experimenten teilnehmen, eine Robotershow erleben, oder ein sogenanntes Serious-Game-Computerspiel ausprobieren.


Buntes Musik- und Kulturprogramm

Gegen 18:30 Uhr eröffnen der Rektor der Universität, Prof. Dr. Ernst-Ludwig von Thadden, und der Mannheimer Bürgermeister Christian Specht das Abendprogramm des Festes und heißen die neuen Studierenden willkommen. Im Anschluss daran gibt es auf im ganzen Schloss verteilten Bühnen Musik verschiedenster Richtungen: Die Bühne im Rittersaal bespielt das Musik-Kabarett Schatzkistl, im Café EO können Nachwuchstalente der Popmusik entdeckt werden, und im Gartensaal erklingt Jazz. Auf der großen Hauptbühne im Ehrenhof werden unter anderen die Voice-of-Germany-Teilnehmer Max Giesinger, von dem der EM-Song „80 Millionen“ stammt, und Andreas Kümmert, der im vergangenen Jahr den ESC-Vorentscheid gewann, auftreten. Darüber hinaus können die Besucher in der Aula mit dem Boom Comedy Club lachen, eine Ausstellung mit Installationen von Uscha Rudek-Werlé bewundern, bei einem Schachturnier ihre strategischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und von der Dachterrasse aus (Zutritt: 3 Euro) das Geschehen von oben betrachten. Währenddessen kommt auch die Wissenschaft nicht zu kurz, denn Professorinnen und Professoren der Universität Mannheim stellen beim  „Science Marathon“ in kurzen Vorträgen vor, woran sie forschen. Das komplette Programm gibt es demnächst auf diesen Seiten.

Parties in den Höfen

All diejenigen, die im Anschluss an das große Feuerwerk um 22 Uhr über dem Schloss noch nicht nach Hause wollen, können den Abend auf einer der beiden Parties ausklingen lassen: Bis 3 Uhr kann im Schneckenhof auf der „SWR3 goes clubbing“-Party (VVK: 6€, AK: 8€), und im kleinen Innenhof bei  „DasDing Black Affairs“ mit DJ JJC getanzt werden (VVK: 4€, AK: 6€). Der Vorverkauf für die Tickets startet am 29. August.

Für alle anderen Veranstaltungen des Abends ist der Eintritt frei. Sponsoren sind u.a. der Personaldienstleister Hays und die VR Bank. Organisiert wird das Fest von der Service und Marketing GmbH der Universität Mannheim. Darüber hinaus tragen die Alumnivereinigung ABSOLVENTUM, die Stadt Mannheim sowie zahlreiche Mannheimer Kultureinrichtungen zum Gelingen des Festes bei.