Mannheimer Transportrechts­tag

Seit 2016 findet jährlich der Mannheimer Transportrechts­tag statt und richtet sich an alle Personen der Transportwirtschaft sowie des Transportrechts. Referenten aus Praxis und Wissenschaft sprechen über aktuelle Entwicklungen im Transportrecht und rechtliche Fragen der Transportwirtschaft.

Die Tagung schließt 5 Arbeits­stunden zur Fortbildung für Fach­anwälte für Transport-, Speditions- und Verkehrs­recht ein, über die ein Nachweis gem. § 15 FAO ausgestellt wird. Die Anerkennung der Arbeits­stunden erfolgt durch die jeweilige Anwaltskammer.

6. Mannheimer Transportrechts­tag

Der ursprünglich für den 23. Juni 2022 vorgesehene 6. Mannheimer Transportrechts­tag fällt aus. Für das Jahr 2023 wird ein neuer Termin rechtzeitig bekanntgegeben.

Wir bedauern die Verlegung und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis. Wenden Sie sich bei Rückfragen jederzeit gerne an transportrecht uni-mannheim.de

5. Mannheimer Transportrechts­tag

Am 7. Juli 2021 fand der 5. Mannheimer Transportrechts­tag in einem „hybriden“ Veranstaltungs­format statt, sowohl vor Ort in der frisch renovierten Aula der Universität Mannheim, als auch per Live-Übertragung über Zoom. So konnten insgesamt ca. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland an den spannenden Vorträgen zum Thema Großschadensereignisse und Elektronische Transportpapierte teilhaben. Vielen Dank an die engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer, und insbesondere an die großartigen Referenten Dr. Julia Hörnig, Olaf Köberl, Prof. Dr. Thomas Wieske, Dr. David Saive und Harald Schoen.

Die Tagungs­unterlagen stehen weiterhin zum Download zur Verfügung. Informationen zur Veröffentlichung der Beiträge folgen in Kürze.